Demnächst im Test:

Billboard
Q Acoustics
News

Magnat MC 400: Streaming-CD-Receiver für analogen und digitalen Musikgenuss

von | 28. Oktober 2022

Mit dem MC 400 stellt Magnat eine neue „eierlegende Wollmilchsau“ vor, nämlich eine HiFi-Komponente, die zahlreiche Funktionen und Features in nur einem Gehäuse vereint. Dabei werden digitale und analoge Klangwelten unterstützt.

All-in-one-Receiver Magnat MC 400 – was wird geboten?

Schauen wir einmal auf die Feature-Liste des Magnat MC 400: Da wäre zunächst ein Tuner für UKW und DAB+, ergänzt um ein Slot-in-CD-Laufwerk. Außerdem gibt es drei analoge Hochpegeleingänge (2 x Cinch, 1 x Stereominiklinke), einen Phono-MM-Eingang, je einen optischen und koaxialen S/PDIF-Input sowie einen Bluetooth-Empfänger (aptX HD), einen frontseitigen USB-Eingang für Speichermedien sowie einen HDMI-ARC-Anschluss. Damit nicht genug: Es darf auch gestreamt werden – via WLAN oder Ethernet.

Magnat MC 400 All-in-one-Player

Magnat MC 400 All-in-one-Player: Aufgeräumte Front mit Slot-in-CD-Laufwerk

Streamingdienste lassen sich über die Magnat-App einbinden, via TuneIn können Internetradiostationen aufgerufen werden. Digitale Musikdaten werden mit bis zu 24 Bit/192 kHz prozessiert, was für ein Hi-Res-Audio-Zertifikat der Japan Audio Society reicht. Als Schnittstelle gibt es nicht nur die App, sondern auch eine Fernbedienung sowie einen 2,8-Zoll-TFT-Bildschirm auf der Front des MC 400.

Die Endstufensektion ist diskret aufgebaut und liefert laut Magnat eine Dauerleistung von 60 Watt an 4 Ohm pro Kanal. Verfügbar ist der Magnat MC 400 ab sofort – zum Preis von 1.499 Euro.

Kontakt

Magnat Audio-Produkte GmbH
Lise-Meitner-Straße 9
50259 Pulheim

Telefon: +49(0)2234–807-0
E-Mail: info@magnat.de
Web: https://www.magnat.de/

Billboard
Canton B-Serie