Demnächst im Test:
News

Mackie: Trio mit sechs Treibern

Neues vom im US-Bundesstaat Washington beheimateten Hersteller Mackie bzw. dem Dachvermarkter Loud Technologies: Die frisch überarbeitete, sowohl auf den Heim- als auch Studiobereich abzielende Mackie-MR-Serie umfasst drei aktive Nahfeldmonitore namens MR524, MR624 und MR824 mit unterschiedlichen Tieftöner-Größen (5/6,5/10 Zoll) und Verstärkerleistungen (50/65/85 Watt) sowie einen 10-Zoll-Aktiv-Subwoofer. Die zwischen 4,6 und 10,4 Kilogramm wiegenden und zirka zwischen 28 und 40 Zentimeter in die Höhe schießenden Monitore weisen eingangsseitig sowohl XLR-, Klinke- als auch Cinch-Anschlüsse auf.

Bei der Entwicklung der neuen Mackie-MR-Serie habe man Technologien und Konstruktionsmerkmale aus den HR- und XR-Flaggschiffserien verwendet, so die Pressemitteilung. So soll etwa der logarithmische Waveguide nun einen noch größeren Sweet Spot mit präziserer Stereoabbildung zeitigen, auch die Class-A/B-Endstufen seien optimiert worden.

Mackies „Acoustic Space Control“ und die regelbaren Tiefpass-Filter helfen dabei, die Monitore an unterschiedliche Raumakustik-Szenarien anpassen zu können. Drei „Acoustic Space Settings“ liefern dabei Voreinstellungen für problematische, aber häufig anzutreffende Monitor-Positionen, etwa in Zimmerecken oder vor Wänden. Ein zusätzlicher Equalizer für hohe Frequenzen ermögliche das letzte Feintuning. Zur akustischen Entkopplung vom Untergrund liegen den Mackie-MR-Lautsprechern spezielle Isolationspads bei.

Paarpreise:
Mackie MR524: um 300 Euro
Mackie MR624: um 400 Euro
Mackie MR824 um 500 Euro

Kontakt

LOUD Technologies Inc.
16220 Wood-Red Road NE
WA 98072 Woodinville
USA

Telefon: +1 425 892 6500
Web: http://mackie.com/