Demnächst im Test:

Billboard
audiolust.de
News

Frühjahrsputz für die HiFi-Anlage: Lindemann Musicbook Upgrade Source 2020

von | 20. April 2020

Der Hersteller Lindemann pflegt die Angewohnheit, technische Neuerungen der digitalen Welt beständig an seine Kunden weiterzugeben – vornehmlich durch die Entwicklung neuer Produkte, die den aktuellen Stand der Technik widerspiegeln, wie auch unsere Lindemann-Tests zeigen.

Doch nicht immer muss man gleich ein neues Gerät kaufen. Im Rahmen einer großen Upgrade-Aktion können alle Besitzer eines Musicbooks der ersten und zweiten Generation (Lindemann Musicbook 10, 15, 20, 25 – mit oder ohne DSD) ihre Hard- und Firmware auf den Stand des Musicbook Source aktualisieren lassen.

Es handelt sich dabei um ein recht umfassendes Upgrade: Die Elektronik wird komplett ausgetauscht. Geräte mit CD-Laufwerk bekommen ein neues CD-ROM-Laufwerk. Modelle, die bisher kein Streaming unterstützten, erhalten diese Funktion neu dazu. Am Ende eines jeden Upgrades soll jedes Gerät technisch & klanglich hundertprozentig dem aktuellen Musicbook Source entsprechen, so die Pressemitteilung.

Was können Nutzer vom Upgrade erwarten? Nun, unter anderem folgendes:

  • eine neue und leistungsfähigere Streaming-Plattform mit audiophilen Streamingdiensten wie Tidal oder Qobuz sowie Roon Ready Support
  • hochauflösendes Streaming bis 384 kHz/24 Bit und DSD256
  • kabelloses Streaming mit Dual-Antenne und AC-Standard – auch von hochauflösenden Titeln
  • eine neue Lindemann-App für Android und iOS mit Tablet-Unterstützung im Landscape-Mode
  • einen neu entwickelten DAC sowie eine neue Master-Clock mit ultra-niedrigen Jitter-Werten
  • einen komplett überarbeiteten analogen Vorverstärker inklusive Phono-MM-Eingang
  • einen verbesserten Kopfhörerausgang, der Kopfhörer mit bis zu 16 Ohm Impedanz treiben kann
Lindemann Musicbook Source - Oberseite

Das Musicbook Source – gewissermaßen das Ziel eines jeden Musicbook-Updates …

Klar, dass bei einem so umfangreichen Upgrade Kosten entstehen – denn mit dem Aufspielen neuer Software ist es nicht getan. Wer bisher ein Musicbook ohne CD-Laufwerk hatte, der zahlt für das Upgrade 1.490 Euro, Musicbooks mit CD-Laufwerk kommen auf Upgrade-Kosten von 1.690 Euro.

Wie das Upgrade vonstatten geht, lässt sich auf der eigens eingerichteten Microsite nachlesen.

Kontakt

Lindemann audiotechnik GmbH
Am Anger 4
82237 Wörthsee
Deutschland

Telefon: +49(0)8153-9533390
E-Mail: info@lindemann-audiotechnik.de
Web: https://lindemann-audio.de/

Billboard
Kimber 8TC