Demnächst im Test:

Billboard
Innuos Phoenix USB
News

Frisch aufs Ohr: Neue Kopfhörer von B&W: PX7, PX5, PI4 & PI3

von | 28. September 2019

B&W macht weiter mobil: Den B&W PX hatten wir vor anderthalb Jahren im Test, nun legt der englische Hersteller Bowers & Wilkins mit gleich vier neuen Bluetooth-Kopfhörern (aptX-HD) nach, drei davon sind mit individuell anpassbarer aktiver Geräuschunterdrückung (NC) ausgestattet.

Das Quartett aus der P-Serie rekrutiert sich aus dem Over-Ear B&W PX7, dem On-Ear B&W PX5 sowie zwei In-Ears namens B&W PI4 und B&W PI3 ­– die Kopfhörer sind also auf verschiedene Tragestile beziehungsweise Einsatzgebiete optimiert.

Der Over-Ear-Hörer B&W PX7 (Bild oben) ist das neue Spitzenmodell der Engländer, das mit allen gängigen Bluetooth-Geräten kompatibel sei, wie die Pressemitteilung verspricht. Bei einem moderaten Gewicht von 302 Gramm, einer Akku-Laufzeit von 30 Stunden sowie wertigen Materialien wie Echtleder, Kohlefaser- und Metallkomponenten soll natürlich auch der Klang höchsten Ansprüchen genügen. Mittels der Kopfhörer-App von Bowers & Wilkins lässt sich das Noise-Cancelling (NC) an verschiedene Hörgegebenheiten anpassen – inklusive „Verständigungsmodus“, bei dem Musikwiedergabe und NC auf Knopfdruck stoppen. Hebt man ein Ohrpolster an oder legt den B&W PX7 um den Hals, deaktiviert sich der Kopfhörer zudem automatisch – dieser besondere Clou wird aufgrund integrierter Näherungssensoren möglich. Farblich hat man beim B&W PX7 die Wahl zwischen Space Grey und Silber.

B&W PX5 On-Ear-KopfhörerDer B&W PX5 kommt im kompakteren On-Ear-Format, ist mit 254 Gramm entsprechend leichter, bietet eine Akkulaufzeit von bis zu 25 Stunden und die gleichen Noise-Cancelling-Funktionen wie der große 7er – einschließlich der Näherungssensoren. On-Ear-typisch lässt der B&W PX5 bei ausgeschalteter Geräuschunterdrückung „eine aufmerksame Wahrnehmung der Umgebung zu“, so der Hersteller. Die Farben der Wahl sind beim 5er abermals Space Grey – sowie Blau.

B&W PI4 und B&W PI3 - In-Ear-KopfhörerBester Sound und adaptives Noise-Cancelling sollen sich auch beim In-Ear-Kopfhörer B&W PI4 (links im Bild) ein Stelldichein geben. Bis zu 10 Stunden Musiklaufzeit pro Akkuladung und 45 Gramm Lebendleichtgewicht zählen unter anderem zu seinen Specs. Ein „Durchgangsmodus“, der Musik und NC deaktiviert, um sich auf Umgebungsgeräusche zu fokussieren, drei integrierte Mikrofone für Telefongespräche, ein flexibler Silikon-Nackenbügel sowie magnetische Ohrstöpsel sorgen für erweiterten Bedien- und Tragekomfort.

Last but not least passt der „völlig neu entwickelte In-Ear-Kopfhörer B&W PI3 (rechts) vor allem zu einem sportlichen Lifestyle“, so Bowers & Wilkins: Exklusive Dual-Hybrid-Treiber mit getrennten Verstärkern sollen für wertigen Sound, das abermals verringerte Gewicht von nur 31 Gramm im Verbund mit dem Silikon-Nackenband und magnetischen Ohrstöpseln für ein sicheres und bequemes Tragegefühl bürgen. Telefonieren lässt sich mit dem Metalltaster- und Mikrofon-bewehrten PI3 natürlich ebenfalls – und pro Akkuladung bis zu 8 Stunden lang Musik streamen. Drei Farben stehen beim B&W PI3 zur Auswahl: Space Grey, Blau und Gold. Im Karton befinden sich zudem Ear-Pads und -Wings in drei verschiedenen Größen. 

Verfügbarkeit:
Der PX5 ist ab sofort im autorisierten Bowers & Wilkins-Fachhandel erhältlich. Der PX7 und PI3 starten im Laufe des Oktobers in den Markt. Als letzes folgt der PI4, der ab nächstem Jahr verfügbar sein wird.

Preise:
B&W PX7: 399 Euro
B&W PX5: 299 Euro
B&W PI4: 299 Euro
B&W PI3: 199 Euro

Kontakt

B&W Group Germany GmbH
Kleine Heide 12
33790 Halle/Westfalen
Deutschland

Telefon: +49(0)5201-87170
E-Mail: info-de@bowerswilkins.com
Web: https://www.gute-anlage.de/

Billboard
KEF LS50 Wireless