Billboard
Technics
Advertisement
News

Klaus Hassler Audiokomponenten Netzteil Sinus für Thorens-Plattenspieler der 160er- und 140er-Baureihen: Sauberer Saft für alte Dreher

Bei Klaus Hassler Audiokomponenten kümmert man sich seit Jahren um den Erhalt, die Pflege und punktuelle Verbesserung von Thorens-Plattenspielern, wobei Geräte der 160er- und 140er-Reihen die Hauptrolle spielen. Nun hat man ein Netzteil für die Synchronmotoren dieser Thorens-Dreher entwickelt, welches sich klanglich bezahlt machen soll.

Warum das? Hassler führt gleich mehrere Gründe an: Die Netzspannung sei seit Ende der Achtzigerjahre von 220 V auf 235 V angehoben worden – die alten Thorensmotoren liefen aber mit 220 V deutlich vibrationsärmer. Zudem würden die 50 Hz der Netzspannung nicht mehr so genau eingehalten wie früher und eine saubere Sinusform der Wechselspannung sei nicht mehr gewährleistet. Der allgegenwärtige Einsatz von hochfrequenten Schaltnetzteilen täte ein Übriges.

Sein aktives Netzteil mit dem schlichten Namen „Sinus“ ist für die Thorens-Baureihe 140 und 160 mit 16V-Anschluss (ab 1982) entwickelt worden. Es liefere ein sauberes Sinussignal, so die Pressemitteilung, und das in der optimalen Spannung und mit der Möglichkeit, die abgegebene Frequenz – und somit die Geschwindigkeit des Plattenspielers – um +/-1 % zu regulieren. „Die Laufruhe und das Minimieren von Gleichlaufschwankungen bewirken eine deutliche Straffung und Durchzeichnung des Klangbildes“, so Hassler weiter.

Das Netzteil Sinus kann sofort eingesetzt werden, an den Plattenspielern sind keinerlei Umrüstarbeiten erforderlich. Es ist ab sofort direkt beim Hersteller erhältlich und kann dort per E-Mail oder telefonisch (s.u.) bestellt werden. Der Preis beträgt 249 Euro, inklusive Versand.

Kontakt:

Klaus Hassler Audiokomponenten

Breitenbacher Straße5 | 57271 Hilchenbach
Telefon: 0160 – 96243431

eMail: KH.Audiokomponenten@gmx.de

Web: www.Hassler-Klaus.de

Billboard
ks-distribution