Demnächst im Test:

Denon PMA-A110 & DCD-A110 Denon PMA-A110 & DCD-A110 Antipodes S30 & K50 Antipodes S30 & K50 B&W 606 S2 Anniversary Edition B&W 606 S2 Anniversary Edition SPL Phonitor se SPL Phonitor se
Billboard
Antipodes Audio K50
News

Immer mit der Ruhe: IsoAcoustics zaZen-Gerätebasen

von | 7. November 2020

Der kanadische Hersteller IsoAcoustics hat sich auf Entkopplungslösungen für den Audio-Bereich spezialisiert. Mit der Isolationsplattform zaZen bietet IsoAcoustics nun neue Basen für die Entkopplung von Plattenspielern und anderen HiFi-Komponenten an.

IsoAcoustics-Gerätebasen: Konzept

Die zaZen-Basen sind aus Fasermaterial gefertigt. Der zum Einsatz kommende Faserverbundwerkstoff weise eine hohe Dichte auf und sei frei von Hohlräumen, heißt es in der Pressemitteilung. Dadurch liege die Eigenresonanz in einem für Audiokomponenten unkritischen Bereich. In Verbindung mit den Isolationsfüßen ergebe sich eine optimale Entkopplung der jeweiligen Komponenten vom Untergrund.

IsoAcoustics zaZen Gerätebasis im Einsatz mit einem Plattenspieler

IsoAcoustics zaZen Gerätebasis im Einsatz mit einem Plattenspieler

Es gibt die Basen in zwei Varianten. Die zaZen 1 kann Geräte bis zu einem Gewicht von 11,3 Kilogramm tragen und eignet sich damit beispielsweise für nicht zu schwere Schallplattenspieler, Vorverstärker oder Streamer, während die zaZen 2 auch Geräte bis 18,1 Kilogramm Gewicht wirksam entkoppelt.

Preise IsoAcoustics-Gerätebasen:
  • IsoAcoustics zaZen 1: 219,99 Euro
  • IsoAcoustics zaZen 2: 249,99 Euro

Kontakt

cma audio GmbH
Münchener Straße 21
82131 Gauting

Telefon: +49(0)89-97 880 38 0
E-Mail: gmbh@cma.audio
Web: http://www.cma.audio/

Billboard
Martin Logan