Billboard
NAD New Classic
News

Film ab – Einblicke in die Hamburger Lautsprechermanufaktur

Der in Hamburg beheimatete Lautsprecherhersteller Inklang setzt auf den Direktvertrieb und im Zuge dessen auch darauf, seine Lautsprecher möglichst exakt an den Geschmack des Käufers anzupassen. Das betrifft nicht nur das akustische Anforderungsprofil des Kunden, sondern auch das äußere Design der Modelle: So stehen derzeit acht Lautsprecher – von der Kompaktbox über einen Center bis zum Standmodell – mit mehr als 400 Variationsmöglichkeiten zur Verfügung.

Die Inklang-Website bietet unter anderem einen Konfigurator, der die verschiedenen Möglichkeiten lebendig aufzeigt. Customizing-Konzepte der Automobilindustrie sollen hier Pate gestanden haben. Bei der Endmontage der eigenen Lautsprecher schließlich können Kunden zusehen oder sogar selbst mitmachen – Champagner zum Projektabschluss inklusive!

Eine aktuelle Pressemitteilung lässt verlauten, dass nun drei neue Videos auf der firmeneigenen Website sowie dem YouTube-Kanal von Inklang bereitgestellt werden: Das erste Video erklärt das Customizing-Konzept des Herstellers sowie das Design. Das zweite zeigt Komponenten und Bestandteile der High-End-Lautsprecher von Inklang: vom Hochtöner bis zum Referenz-Upgrade. Und das dritte Video erklärt den Bestellprozess.

Bei alledem werden beispielsweise die eingesetzten Treiber, der Aufbau der Serien-Frequenzweiche, aber auch die Abgrenzung zur optionalen Referenz-Frequenzweiche ausgiebig dargestellt. „Methodik und Aufbau sind dabei auch für Laien gut verständlich“, verspricht Inklang. Und natürlich gibt’s auch Einblicke in die im Hamburger Hafen gelegene Lautsprechermanufaktur.

Kontakt

INKLANG Lautsprecher Manufaktur GmbH
Große Elbstraße 68
22767 Hamburg
Deutschland

Telefon: +49 (40)180 241 100
E-Mail: info@inklang.de
Web: https://www.inklang.de/

Billboard
audiolust.de