Demnächst im Test:

Billboard
Kimber Select
News

Hegel P30A und H30A – die neue Vor-End-Kombination der Referenzklasse

von | 29. Mai 2022

Der norwegische Hersteller Hegel kündigt mit dem P30A und H30A Nachfolgemodelle für die Referenzverstärker P30 und H30 an. Ein Grund für den Systemwechsel ist, dass die Transistoren, die in den beiden Vorgängern zum Einsatz kommen, nicht mehr hergestellt werden.

Vorverstärker Hegel P30A und Endstufe Hegel H30A: Konzept und Technik

Vorstufe Hegel p30A - Vorder- und Rückseite

Die Vorstufe Hegel P30A wurde auf optimale Laborwerte gezüchtet und ist eine reine Hochpegelvorstufe

Der Hegel P30A ist ein ganz klassischer Hochpegelvorverstärker ohne Schnickschnack. Er kommt mit fünf Eingängen (zwei davon XLR/symmetrisch) und einem Home-Theater-Eingang sowie drei lautstärkegeregelten Ausgängen (1 x XLR/symmetrisch, 2 x Cinch/unsymmetrisch).

Besonderer Wert wurde auf bestmöglichen Geräuschspannungsabstand und geringe Verzerrungen gelegt, was sich auch in den technischen Daten widerspiegelt. So gibt Hegel eine S/N-Ratio von >130 dB, eine Übersprechdämpfung von mehr als 100 dB sowie Verzerrungen von weniger als 0,005 % an.

Endstufe Hegel H30A - Vorder- und Rückansicht

Endstufe Hegel H30A – dieser Bolide kann Mono und Stereo betrieben werden

Die Endstufe Hegel H30A ist ursprünglich als Mono-Endstufe konzipiert worden, kann jedoch auch als Stereoendstufe verwendet werden. „Zutritt“ ist sowohl per XLR als auch per Cinch möglich. In dem mehr als 47 Kilogramm schweren Boliden werkeln 56 bipolare Hochleistungstransistoren – und erzielen gemeinsam im Monomodus stabile 1100 Watt (!) an 8 Ohm.

Die Auslieferung der neuen Verstärker soll im Herbst dieses Jahres erfolgen.

Preise:

  • Hegel P30A: 7.995 Euro
  • Hegel H30A: 17.995 Euro

PS: Lesen Sie hier unsere Rezension zu den Vorgängermodellen P30/H30!

Kontakt

GP Acoustics GmbH
Kruppstraße 82 - 100
45145 Essen

Telefon: +49(0)201-17039-0
E-Mail: hegel@gpaeu.com
Web: https://www.hegel.com/de

Billboard
Elac Uni-Fi Reference