Demnächst im Test:

Inklang Ayers Two Inklang Ayers Two audiophile FAST cylindric audiophile FAST cylindric Equilibrium Idea S8 Equilibrium Idea S8 Sehring M801 Sehring M801
Billboard
My Sound
News

Freiheit für DSD-Daten: GeerFab D.BOB DSD-D/D-Wandler

von | 6. Juli 2020

So ein Produkt sieht man nicht alle Tage – und es dürfte eine kleine, aber hochinteressierte Zielgruppe dafür geben. Mit dem GeerFab D.BOB ist es nämlich möglich, DSD-Daten von einer SACD an einen externen D/W-Wandler weiterzugeben, sofern der Player über einen HDMI-Ausgang verfügt – was ja bei so manchem Universal-Player der Fall ist. Gleiches gelte mit Blick auf Blu-Ray-Audio etwa mit 192 kHz/24 Bit beziehungsweise Blu-Ray-Filme.

Das alles übrigens mit intakter Verschlüsselung und völlig legal, so der deutsche Vertrieb. Man verbindet den Player per HDMI mit dem D.BOB; vom D.BOB aus lässt sich wahlweise mit einer optischen oder koaxialen S/PDIF-Verbindung ein externer DAC ankabeln, der den Standard DSD over PCM (DoP) beherrscht.

GeerFab D.BOB

Die Anschlusssektion des GeerFab D.BOB

Somit dient der Player nur noch als reines Laufwerk, die Klangqualität wird dann im Grunde nur noch durch den angeschlossenen DAC limitiert. Der auf den Medien befindliche DHCP-Kopierschutz bleibt intakt. Es sei technisch nicht möglich, am Digitalausgang des GeerFab D.BOB eine Digitalaufnahme zu initiieren, versichert der Vertrieb Sieveking Sound.

Preis:
GeerFab D.BOB DSD-S/PDIF-Bridge: 1.200 Euro

Kontakt

Sieveking Sound GmbH & Co KG
Plantage 20
28215 Bremen
Deutschland

Telefon: +49(0)421-684893-0
E-Mail: kontakt@sieveking-sound.de
Web: https://www.sieveking-sound.de/

Billboard
Pro-Ject X2