Billboard
avitech Bryston
News

Focal: Neuer Utopia-Kopfhörer am Start

Die Lautsprecherspezialisten von Focal haben zwei Highend-Kopfhörer angekündigt, mit denen sie das obere Segment des Markts stürmen werden. In beiden Modellen, dem Utopia und dem Elear, kommen innovative, im heimischen Focal-Werk gefertigte Treiberchassis zum Einsatz. Zeitgleich bringen die Franzosen den Listen, einen geschlossenen Kopfhörer für den mobilen Einsatz, auf den Markt.

Utopia und Elear
Mit dem Namen Utopia begibt sich der neue Flaggschiff-Kopfhörer in die illustre Gesellschaft von Referenzprodukten wie der Grande Utopia. Technische Gemeinsamkeiten mit dem Superlautsprecher sind durchaus vorhanden, denn auch das Treiberchassis des Utopia-Kopfhörers nutzt eine 25 μm dünne Membran aus reinem Beryllium. Das seltene Material bietet höchste Steifigkeit bei extrem geringem Gewicht, was Linearität, Impulstreue und präzise Dynamik gewährleistet. Die Membran des Elear wird aus einer Aluminium-Magnesium-Legierung gefertigt, der nächstbesseren Alternative im Focal-Portfolio.

Focal betrachtet Utopia und Elear als „Ultranahfeld-Monitore“, welche die Vorteile eines Kopfhörers mit denen eines hochwertigen Lautsprechers verbinden. Dieser Anspruch erfordert einen Treiber, der möglichst ebene Schallwellen erzeugt, und so wurde statt einer konventionellen Kalotte eine Membran mit M-Profil entwickelt. Vorteil dieser Membran ist, dass sie trotz des kurzen Hörabstands so gut wie keine Verzerrungen und Phasenfehler verursacht.

Auch die Membranaufhängung stand im Fokus der Entwickler: Die Sicke sollte einerseits möglichst leicht sein und andererseits große Auslenkungen sowie hohe Linearität ermöglichen. Das Ergebnis ist eine mit 80 μm extrem dünne Aufhängung.

Kontakt

music line Vertriebs GmbH
Hainbuchenweg 14–18
21224 Rosengarten

Telefon: +49(0)4105-7705-0
E-Mail: info@music-line.biz
Web: www.focal.com/de

Billboard
Innuos