Demnächst im Test:

Billboard
Grimm Audio / Hoerzone
News

Fezz Audio Mira Ceti Mono und Sagita: 300B-Monoblöcke und Vorstufe aus Polen

von | 23. Februar 2022

Der polnische Hersteller Fezz Audio stellt mit dem Mira Ceti Mono einen neuen Monoendverstärker vor, der auf dem Erfolgsmodell Mira Ceti basiert, hier aber in einer Mono-Variante angeboten wird. Dank seiner 300B-Röhren – so der Berliner Audium-Vertrieb – soll er einen „feingeistigen, lebendigen Klang mit faszinierenden Mitten“ bieten.

Fezz Mira Ceti Mono: Technik und Konzept

Der Fezz Mira Ceti Mono kommt mit zwei 300B-Röhren in der Single-Ended-Leistungsstufe. Die Ausgangsübertrager des Monoblocks stammen aus eigener Fertigung, hatte sich Fezz doch als Transformatorenhersteller seine Sporen verdient. Der Monoverstärker bringt 15 Watt Leistung an die Ausgangsklemmen, dazu gibt es den echten, unverwechselbaren 300B-Sound. Eine Autobias-Schaltung sorgt dafür, dass Röhrenwechsel mit geringem Aufwand möglich sind, ein manueller Abgleich des Ruhestroms ist also nicht notwendig. Erhältlich ist der neue Monoverstärker in vier Farben: Schwarz, Weiß, Burgund und Rot – stets mit verchromten Ausgangsübertragertöpfen.

Fezz Audio Sagita Vorstufe in Rot

Ebenfalls in mehreren Farben erhältlich ist die Vorstufe Fezz Audio Sagita

Als optimalen Spielpartner empfiehlt Audium übrigens die oben abgebildete Vorstufe Fezz Sagita. Sie ist mit acht Hochpegeleingängen und einem eigengefertigten Ringkerntransformator ausgestattet sowie (optional) fernbedienbar.

Preise:

  • Fezz Audio Mira Ceti Mono: 5.800 Euro (Paar)
  • Fezz Audio Sagita: 1.650 Euro

Kontakt

Audium / Visonik
Catostraße 7b
12109 Berlin

Telefon: +49(0)30-613 47 40
E-Mail: kontakt@audium.com
Web: https://www.audium.com/

Billboard
Kii Audio