Billboard
Audio Melodiam
News

Vertriebswechsel der japanischen Tonabnehmermarke: Aus dem Schalllabor

Neues zum 35-jährigen Firmenjubiläum: Das Berliner Team von Expolinear – das ja nicht nur selbst Lautsprecher herstellt (siehe Tests T-220 oder Studiohorn 2-60), sondern auch Marken wie Rogue Audio (Röhrenverstärker) und Shelter (Tonabnehmer) distribuiert – nimmt eine weitere interessante Tonabnehmer-Marke ins Programm auf: Seit dem 1. März vertreibt man My Sonic Lab:

„Diese einzigartigen Systeme im gehobenen Preis/Qualitäts-Verhältnis bieten dem Kunden eine obere Abrundung unseres Shelter-Japan-Tonabnehmerprogrammes. My Sonic Lab ist ein japanischer High-End-Hersteller, der seit vielen Jahren auf allerhöchstem Niveau MC-Tonabnehmer produziert, die weltweit vertrieben werden. Der Firmengründer Yoshio Matsudaira San blickt auf eine jahrzehntelange Tätigkeit als Entwickler für renommierte Top-Tonabnehmerprodukte zurück. Die hochspezialisierte Fertigung der Spulenkörper und des Magneten (My-Sonic-Lab-Spulenkernmaterial SH-µX) sowie der äußerst geringe Innenwiderstand führen zu einem extrem natürlichen und entspannten Klangbild dieser Tonabnehmerfamilie“, so die Pressemitteilung zur Vertriebsübernahme.

My Sonic Lab bietet derzeit sechs Tonabnehmer-Modelle an, davon ein Mono-System. Die Preise liegen zwischen 3.800 Euro und 7.500 Euro. Als Zubehör werden zwei passive Übertrager für MC-Systeme (davon eine XLR-Version), passende Headshells sowie anwendungsspezifisch optimierte Tonkopfkabel und Spezialschrauben offeriert.


Kontakt:

EXPOLINEAR High End Vertrieb
Dahlmannstraße 19 | 10629 Berlin
Telefon: 030 – 8 73 94 54
eMail: info@expolinear.de
Web: www.expolinear.de

Billboard
Audioplan