Demnächst im Test:
News

Elac: Frische Funktionen

Elac bietet allen Besitzern des Musikservers Discovery ein kostenloses Softwareupdate an, das zahlreiche Verbesserungen mit sich bringen soll:

So wurde das Tags-Feature von Roon Essentials überarbeitet und erweitert. Es ist nun möglich, Tags für Album-Name, Track-Name, Künstler, Komponist/Komposition, Playlisten und anderes mehr zu setzen. Diese Tags können in der App bestimmten Userprofilen zugeordnet werden, sodass jedes Mitglied des Haushalts ein eigenes Tag-Profil anlegen kann. Ein Top-Level-Browser gestattet einen einfachen Überblick über alle Tags.

Mit Roon Essentials 1.3 kommen auch ein neu entwickelter Playlisten-Browser sowie eine neue tabellarische Playlisten-Übersicht mit anwählbaren Spalten, Sortier- und Filterfunktionen und einem Werkzeug zum Aufspüren von Dubletten innerhalb einer Playlist.

Die Musiktitel- und Playlisten-Ansicht wurde ebenfalls überarbeitet. Es gibt nun eine Reihe neuer Sortier- und Filtermöglichkeiten der Musikstücke.

Ab Roon Essentials 1.3 wird nun auch das Streamen zu Sonos-Endgeräten voll unterstützt. Roon Essentials überträgt Audiodaten mit 48 kHz/16 Bit bzw. bringt höher aufgelöstes Material mittels Downsampling auf diese Bitrate.

Eine komplette Übersicht der Neuerungen findet sich als PDF hier, das Update kann ab sofort direkt über die App ins Gerät heruntergeladen werden.

Kontakt

ELAC Electroacustic GmbH
Rendsburger Landstraße 215
24113 Kiel

Telefon: +49(0)431–64774-0
E-Mail: info@elac.com
Web: www.elac.de