Demnächst im Test:

Billboard
Quadral
News

Kontraste & Linien: Dynaudio Special Forty im neuen Look

von | 30. April 2020

Es ist schon einige Jahre her, dass der dänische Hersteller Dynaudio sein 40-jähriges Jubiläum feierte. Zum Jubiläum legte Dynaudio 2017 mit dem Kompaktlautsprecher Special Forty ein Sondermodell auf, das gewissermaßen die Marken-DNA von Dynaudio in einem Lautsprecher vereint. Der Zweiwege-Bassreflexlautsprecher kommt mit einem 17-cm-Tieftonchassis mit Hybrid-Magnetsystem sowie einem luftstromoptimierten Kalottenhochtöner; beide Treiber werden durch eine Frequenzweiche erster Ordnung mit den ihnen zustehenden Frequenzbereichen versorgt.

Dynaudio Special Forty

Die beiden neuen Furniere im Direktvergleich

Die Fachpresse war angetan, Dynaudios Special Forty heimste diverse Preise ein. Bisher gab es ihn in den Farbvarianten Birke-Grau oder Rot, nun – und jetzt kommen wir zur eigentlichen Newsmeldung – ist der Special Forty in zwei weiteren Ausführungen verfügbar. Das Furnier Black-Vine bringt spannende Dunkel-Hell-Kontraste zwischen Schwarzbraun und Orange, während das Furnier Ebony-Wave eher klassisch mit geschwungenen Linien aufwartet. Beide Varianten werden laut Dynaudio nach strengen Vorgaben handgefertigt, um möglichst große Gleichheit zwischen den Lautsprechern eines Paares sicherzustellen.

Preis Dynaudio Special Forty: 3.000 Euro

PS: Übrigens – zuletzt hatten wir Dynaudios zweitgrößtes Lautsprechermodell zu Gast, die Confidence 50.

Kontakt

Dynaudio Germany GmbH
Ohepark 2
21224 Rosengarten

Telefon: +49(0)4108–41800
E-Mail: info@dynaudio.de
Web: https://www.dynaudio.de/

Billboard
Burson