Demnächst im Test:

Billboard
Canor
News

Denon Home Subwoofer – drahtloser Netzwerker für Stereo- und Surroundsysteme

von | 9. März 2022

Der Hersteller Denon erweitert seine Denon-Home-Produktserie, die aktuell aus mehreren Wireless-Lautsprechern und der Denon Soundbar 550 besteht. Neuestes Familienmitglied ist ein aktiver Subwoofer, der den bisherigen Denon-Home-und HEOS-Geräten zusätzlichen Tiefgang verleihen soll. Dank HEOS Built-in gilt das gilt mit Blick auf die hauseigenen Mono- und Stereo-Lautsprecherkonfigurationen genauso wie für den Aufbau eines 5.1-Surroundsystems.

Denon Home Subwoofer: Features und Technik

Der vergleichsweise kompakte (33 x 33 x 37 cm) Denon Home Subwoofer ist mit einem 8-Zoll-Treiber ausgestattet und verbindet sich mit dem bestehenden Denon-Home-Setup kabellos per WLAN, zum Betrieb ist also nur eine Netzleitung erforderlich, die Steuerung erfolgt über die Denon-HEOS-App, mit der sich etwa Ausgangspegel, Tiefpassfilter und Phase regeln lassen. Der integrierte Class-D-Verstärker des Denon Home Subwoofer leistet 120 Watt.

Denon Home Subwoofer Front und Rückseite

Denon Home Subwoofer Front und Rückseite – der Sub ist annähernd würfelförmig

Praktisches Gimmick: Über den rückseitigen USB-Port lassen sich Speicherlaufwerke anschließen, z.B. eine Festplatte oder ein USB-Stick. Die darauf befindlichen Musikdateien stehen dann im HEOS-System zum Abspielen zur Verfügung.

Die Denon-Home-Streamingarchitektur unterstützt grundsätzlich WLAN, AirPlay 2, Bluetooth sowie Streamingdienste wie Spotify, Amazon Music HD, Deezer und TIDAL. HiRes-Audio ist bis zu 192 kHz/24 Bit (PCM) beziehunsgweise 2,8 und 5,6 MHz (DSD) möglich.

Der 12,5 Kilo schwere Subwoofer ist ab Mitte März in der Farbe Schwarz erhältlich. Die UVP des Denon Home liegt bei 499 Euro.

Kontakt

D&M Germany GmbH | A Division of Sound United
An der Kleinbahn 18
41334 Nettetal
Deutschland

Telefon: +49(0)2157-1208-0
E-Mail: info@denon.de
Web: https://www.denon.com/

Billboard
Advance Paris HDT800