Demnächst im Test:

Billboard
Iotavx NP3
News

Clearaudio Concept Edition: Plattenspieler-Klassiker jetzt in zwei limitierten Sonderauflagen

von | 17. August 2022

Der Plattenspieler Clearaudio Concept ist schon eine Weile erhältlich und geht fast als moderner Klassiker durch. Jetzt legt Clearaudio den Dreher in einer Sonderedition auf, die in zwei Varianten – Silver/White und Gold/White – zu haben ist. Dabei geht es aber nicht nur um optische, sondern auch um klangrelevante Neuerungen.

Clearaudio Concept Edition: Technik und Details

Der Clearaudio Concept ist in der Urfassung ein riemengetriebener Schallplattenspieler mit magnetgelagertem Tonarm, einem POM-Plattenteller und einem Laufwerkskörper aus MDF mit einer Oberschicht aus speziell satiniertem Kunststoff. In der Sonderedition kommt nun eine Kunststein-Einlageplatte im Chassis statt des erwähnten Kunststoffs zum Einsatz – die das Gewicht erhöht und das Chassis noch besser stabilisieren soll.

Clearaudio Concept Edition Plattenspieler

Clearaudio Concept Edition in der Version Gold/White: Die Sonderedition kommt mit erhöhtem Gewicht und erhöhter Stabilität

Die Sondereditionen sind auf je 250 Stück limitiert. Wie immer bei Clearaudio werden auch die Exemplare des Clearaudio Concept Edition mit vormontiertem und justiertem Tonarm sowie Tonabnehmer ausgeliefert. Die Variante in Silver/White und mit Concept-Tonarm sowie Concept-MM-Tonabnehmer wird 2.660 Euro kosten.

Clearaudio Concept Edition: Hier in der Farbvariante Silver/White

Clearaudio Concept Edition: Hier in der Farbvariante Silver/White

Übrigens: Der Clearaudio Concept Edition dreht gerade seine Runden in der Redaktion, wir werden demnächst einen Test veröffentlichen. Bis dahin können Sie ja schon mal in unseren bisherigen Clearaudio-Rezensionen schmökern.

Kontakt

Clearaudio electronic GmbH
Spardorferstraße 150
91054 Erlangen

Telefon: +49(0)9131-40300100
E-Mail: info@clearaudio.de
Web: https://clearaudio.de/

Billboard
Klangloft Cube