Demnächst im Test:

Billboard
Innuos Phoenix USB
News

An der Grenze des Machbaren: Chord Electronics Ultima-Serie

von | 13. Februar 2020

Der britische Hersteller Chord Electronics ist dafür bekannt, bei der Entwicklung von HiFi-Komponenten nicht zimperlich vorzugehen: Das Beste scheint häufig gerade gut genug zu sein, elektronisch wie mechanisch – auch in Bezug auf die Verarbeitung wird stets aus dem Vollen geschöpft.

Mit der Ultima-Serie, deren gleichnamiges Flaggschiff auf der High End 2019 präsentiert wurde, habe Chord Electronics die „absolute Spitze des technisch und klanglich Machbaren“ gezeigt, heißt es in einer aktuellen Pressemitteilung selbstbewusst. Nun, der 90 Kilo schwere Mono-Bolide Chord Ultima (36.000 Euro) leistet ja immerhin auch entspannte 1,4 Kilowatt an 4 Ohm und kommt mit zahlreichen technischen Leckerbissen wie einem Class-AB-Design mit variablem Bias, selbst entwickelten MOSFET-Transistoren und einer raffinierten Konvektionskühlung.

Doch nicht jeder kann sich so ein Gerät ins heimische Wohnzimmer stellen, daher gibt es jetzt auch „kleinere“ Versionen: Die Monoendstufen Chord Ultima 2 und Chord Ultima 3 leisten 1300 beziehungsweise 900 Watt an 4 Ohm – und die Stereoendstufen Chord Ultima 5 und Chord Ultima 6 je 2 x 550 respektive 350 Watt an 4 Ohm.

Chord Ultima Serie

Selbst der kleinste Vollverstärker – der Chord Ultima 6 – wirkt schon ganz schön proper 

Auch eine neue Vorstufe ist erhältlich: Die Chord Ultima Pre 2 kommt mit acht analogen Hochpegeleingängen (je 4 x Cinch unsymmetrisch sowie XLR symmetrisch).

Es ist zwar schon eine Weile her, doch trotzdem verweise wir gerne auf die Lektüre unseres Test zum Chord CPM 2650 Integra Vollverstärker.

Preise:
Chord Ultima 2 Mono-Endstufe: 21.900 Euro
Chord Ultima 3 Mono-Endstufe: 13.200 Euro
Chord Ultima 5 Stereo-Endstufe: 11.750 Euro
Chord Ultima 6 Stereo-Endstufe: 7.100 Euro
Chord Ultima Pre 2 Vorstufe: 15.900 Euro

Kontakt

G8 & friends GmbH
Ferdinand-Poggel-Straße 17
59065 Hamm
Deutschland

Telefon: +49(0)2369 - 20 68 003
E-Mail: ulla.vansaarloos@g8friends.de
Web: www.chordelectronics.de

Billboard
Blumenhofer Acoustics