Demnächst im Test:

Billboard
Acapella Audio Arts
News

CD-Player Marantz CD 50n und Vollverstärker Model 50 – klassische HiFi-Moderne

von | 29. Oktober 2023

So manche HiFi-Karriere dürfte mit einem oder mehreren Geräten des amerikanischen Herstellers Marantz begonnen oder richtig Fahrt aufgenommen haben. Kein Wunder, denn bereits seit über 70 Jahren ist Marantz eine der bekanntesten Marken in der Audiobranche. Da überrascht es nicht, dass nun zwei neue und gleichzeitig klassische Produkte (mit modernen Attributen) vorgestellt werden.

Da wäre einmal der Marantz CD 50n, ein Netzwerk-Audio- und CD-Spieler. Er empfiehlt sich laut Marantz als perfekter Partner für den Vollverstärker Marantz Model 50, der sich ganz minimalistisch, weil vollständig analog aufgebaut und arbeitend, auf den bestmöglichen Klang fokussieren soll. Das Konzept: ein harmonisch aufeinander abgestimmtes HiFi-System mit allem, was man heutzutage so braucht.

Marantz CD 50n: Digitale Vielseitigkeit

Für dieses „alles“ ist vor allem der neue Marantz CD 50n zuständig. Er ist vornehmlich ein Compact-Disc-Player, versteht sich aber auch als vernetzte High-Res-Audio-Wiedergabezentrale, die dank mehrerer digitaler Eingänge, der Netzwerkkonnektivität über Ethernet oder Wi-Fi, Bluetooth, Spotify Connect und AirPlay 2 und der integrierten HEOS-Musikstreaming-Plattform eine Vielzahl digitaler Musikquellen unterstützt.

Blick ins Innere des Marantz CD 50n

Blick ins Innere des Marantz CD 50n: Der neuen Player spielt nicht nur CDs ab, sondern versteht sich auch aufs „Netzwerken“

Darüber hinaus können Home-Entertainment-Fans sogar Fernseher oder Beamer über HDMI ARC mit dem CD 50n verbandeln und so dessen D/A-Wandler nutzen: Für einen – unabhängig von der digitalen Quelle – properen Klang hat Marantz den CD 50n mit einem ESS-Sabre-DAC-Chip und speziellen „Marantz Musical“-Digitalfiltern ausgestattet.

Marantz Model 50: Analoge Power

Der Vollverstärker Marantz Model 50 baut auf der Plattform des Marantz Model 40n auf und setzt auf hohe Stromlieferfähigkeit dank der High-Current-Class-A/B-Endstufen mit parallelen Push/Pull-Transistorpaaren sowie einem großen Ringkerntransformator. Eine neue Signalpfadtopologie und die neueste Version der Marantz-HDAM-Technologie (Hyper Dynamic Amplifier Module) sollen der rein analogen Konfiguration inklusive Marantz-Musical-Phono-EQ-Stufe auch klanglich adäquat auf die Sprünge helfen.

Der Marantz Model 50 in Silber

Beide Geräte sind in Schwarz oder Silber zu haben. Hier im Bild: der silberne Marantz Model 50

Passendes Team

Beide Modelle sind mit gut ablesbaren Displays ausgestattet, das Model 50 darf sogar das ikonische Marantz-Bullauge tragen. Mit dabei ist auch eine Fernbedienung, die beide Komponenten bedient.

Die neuen Marantz CD 50n und Model 50 sind ab sofort für jeweils 1.800 Euro auf der Marantz-Homepage (s.u.) und bei ausgewählten Händlern in Schwarz oder Silbergold erhältlich. Frischgebackene Besitzer dürfen sich über fünf Jahre Garantie freuen.

Kontakt

D&M Germany GmbH | A Division of Sound United
An der Kleinbahn 18
41334 Nettetal
Deutschland

Telefon: +49(0)2157-1208-0
Web: https://www.marantz.com/de-de/

Billboard
Manger Audio