Demnächst im Test:

Billboard
BTB
News

Glühend & flexibel: Röhrenvollverstärker Cayin CS-150A

von | 17. April 2020

Mit einem neuen Röhrenvollverstärker wartet der Hersteller Cayin auf. Der CS-150A kann per Umschalter sowohl im Trioden- als auch im Ultralinearbetrieb eingesetzt werden. Im Triodenbetrieb soll sich der typische farbstarke und dreidimensionale Triodensound ergeben, im Ultralinear-Betrieb hingegen nicht nur eine kontrolliertere Basswiedergabe, sondern auch eine höhere Gesamtleistung von bemerkenswerten 2 x 100 Watt gegenüber 2 x 55 Watt im Trioden-Modus.

Damit nicht genug: Auch der Ruhestrom der Endröhren (Bias) ist in zwei Stufen schaltbar: Bei der Einstellung „high“ werde das Dargebotene runder und euphonischer, in der Standardeinstellung strukturierter, so die Pressemitteilung. Zu guter Letzt lässt sich auch noch die Gegenkopplung für eine lockere oder straffere Gesamtgangart einstellen.

Cayin CS-150A

Auch Kabel mit XLR-Stecker finden Anschluss

In der Eingangs- beziehungsweise Treiberstufe kommen selektierte Röhren vom Typ Tung-Sol 6SN7GTB zum Einsatz, in der Endstufe wahlweise vier Tung-Sol KT150 oder KT120. Die Verdrahtung geschieht nach dem Point-to-Point-Prinzip mit abgeschirmten sowie mit Silber beschichteten Kabeln.

Auch optisch will der Cayin CS-150A offenbar seinen Qualitätsanspruch unterstreichen: Die Oberfläche ist in sechs Schichten von Hand lackiert – wahlweise in Silber oder Schwarz. Eine Fernbedienung ist im Lieferumfang enthalten.

Preis Cayin CS-150A: 5.400 Euro

Kontakt

Cayin Audio Distribution GmbH
An der Kreuzheck 8
61479 Glashütten-Schlossborn

Telefon: +49 (0)6174-9554412
E-Mail: info@cayin.com
Web: https://cayin.com/

Billboard
B&W