Demnächst im Test:

Billboard
Unison Research
News

BSP Graphen-Fluid von Michael Jungblut – Im guten Kontakt!

von | 30. Juni 2024

Welche klanglichen Auswirkungen nicht nur von der grundsätzlichen Qualität der Kontakte einer HiFi-Anlage ausgehen, sondern auch von Übergangswiderständen, die sich im Laufe der Zeit an Steckern und Buchsen bilden können, hat wohl jeder schon mal erlebt, der nach einigen Monaten mal wieder alle Steckkontakte seiner HiFi-Kette „durchbewegt“ hat. Zubehörspezialist Michael Jungblut widmet sich mit seinen Brilliant-Sound-Produkten neuerdings genau diesem Phänomen – das neue „BSP Graphen-Fluid“ dient nämlich der Optimierung von elektrischen Kontakten.

Material und Leitfähigkeit

Das BSP Graphen-Fluid optimiert elektrische Kontakte, indem es das Material Graphen – im Grunde eine einatomige oder zweidimensionale Schicht von Kohlenstoffatomen – als Füllstoff beziehungsweise Beschichtung auf die Kontakte bringt. Durch die physische Versiegelung im Nanobereich und die hervorragende Leitfähigkeit von Graphen (> 90.000.000 S/m), die die von Silber und Kupfer übersteigt, verspricht Jungblut „eine extrem verbesserte Klangqualität“ und zwar „egal, welche Qualität Ihre Kabel, Stecker oder Sicherungen aufweisen“.

Rückgaberecht & Preis

Ein Fläschchen BSP Graphen-Fluid (15 ml) soll für 100 Anwendungen reichen – und kostet 84 Euro zuzüglich Versand. Mit dem Graphen im Fläschchen kauft man übrigens keinesfalls die Katze im Sack: Brilliant Sound gewährt ein 14-tägiges Rückgaberecht gegen Erstattung des vollen Kaufpreises nach Erhalt der Rücksendung. Das gilt laut Auskunft von Michael Jungblut ausdrücklich auch für angebrochene Fläschchen – man kann das Graphen-Fluid also risikolos austesten.

Kontakt

Brilliant-Sound-Picture - Michael Jungblut
Kurt-Schuhmacher-Straße 2
57555 Brachbach
Deutschland

Telefon: +49(0)2745-1622
E-Mail: m.jungblut@online.de
Web: https://www.brilliantsound.de/

Billboard
Raidho Lautsprecher