Demnächst im Test:

Dynaudio Contour 30i Dynaudio Contour 30i Orbid Sound Jupiter Orbid Sound Jupiter Marantz SACD 30n Marantz SACD 30n AKG K361/K371-BT AKG K361/K371-BT
Billboard
Inklang Ayers Lautsprecher
News

Weichenstellend & wertig: Bowers & Wilkins 702 und 705 Signature Lautsprecher

von | 24. Juni 2020

Vor rund zwei Jahren hatten wir den 2017 aufgelegten Standlautsprecher 702 S2 von Bowers & Wilkins im Test. Nun hat der britische Hersteller nachgelegt: Sowohl das Standmodell als auch die kompakte B&W 705 sind jetzt in einer überarbeiteten Signature-Fassung erhältlich.

Die neuen B&W 705 Signature sowie B&W 702 Signature weisen auf ihren Frequenzweichen verbesserte Kondensatoren aus dem Hause Mundorf sowie größere Kühlkörpern auf. Bei der B&W 702 Signature kommt zusätzlich ein weiterer optimierter Kondensator im Bassweg zum Einsatz. Diese Upgrades sollen, so Bowers & Wilkins, die Auflösung, Offenheit und räumliche Wiedergabe des Musikgeschehens noch einmal deutlich steigern.

Bowers & Wilkins 705 702 Signature

B&W 705 Signature und B&W 702 Signature in der Holzausführung Datuk Gloss

Darüberhinaus sind die 705 und 702 Signature nun auch in einem neuen ebenholzähnlichen Holzfurnier namens Datuk Gloss erhältlich. Das Holz, das übrigens nachhaltig erzeugt werde, bezieht B&W vom italienischen Holzspezialisten Alpi. B&W weist darauf hin, dass jedes Lautsprecherpaar mithin ein Unikat sei, da keine zwei Modelle gleiche Holzmuster aufweisen.

Die 702 Signature von Bowers & Wilkins kommt mit drei 165-mm-Aerofoil-Profil-Tieftönern, einem 150-mm-Mitteltöner mit Continuum-Membran – sowie einem 25-mm-Carbon-Dome-Hochtöner im separaten, aus dem Vollen gedrehten Aluminium-Gehäuse nach dem Tweeter-on-Top-Prinzip. Die kompakte 705 Signature ist ein klassisches Zweiwege-Bassreflexsystem, bei dem ein 165-mm-Continuum-Treiber den Tiefmitteltonbereich übernimmt. Im Hochtonbereich der 705er kommt der gleiche Tweeter – ebenfalls mit massiver Aluminium-Behausung – zum Einsatz wie bei der großen 702 Signature.

Der Hochtöner der neuen Signature-Lautsprecher – eine Aluminiumkalotte mit Kohlenstoffbeschichtung (PVD) – soll leistungstechnisch das Bindeglied zwischen der doppellagigen Aluminiumkalotte der Serie 600 und der Diamantkalotte der Serie 800 Diamond bilden. Die Bässe und Mittentreiber sind der großen 800-Serie entlehnt: Bei der B&W 702 Signature gelangt tieftonseitig eine spezielle Variante der Aerofoil-Technologie der 800er zum Einsatz. Die Continuum-Mitteltöner kamen ebenfalls erstmals in der 800-Diamond-Serie zum Zuge.

Erhältlich sind die neuen Signature-Modelle ab sofort.

Preise:
Bowers & Wilkins 702 Signature Standlautsprecher: 5.000 Euro
Bowers & Wilkins 705 Signature Kompaktlautsprecher: 3.000 Euro

Kontakt

B&W Group Germany GmbH
Kleine Heide 12
33790 Halle/Westfalen
Deutschland

Telefon: +49(0)5201-87170
E-Mail: info-de@bowerswilkins.com
Web: https://www.gute-anlage.de/

Billboard
Kii Audio