Demnächst im Test:

Billboard
Dan Clark Ether
News

Bluesound Pulse Soundbar+: Jetzt mit Dolby Atmos

von | 30. November 2021

Die bereit seit Frühling des Jahres erhältliche Bluesound Pulse Soundbar+ profitiert von einem Firmware-Update der BluOS-Streamingplattform. Wichtigste Neuerung für alle Heimkino-Freunde dürfte sein, dass sich die Soundbar nun auch auf Dolby Atmos versteht.

Technik und Features der Bluesound Pulse Soundbar+

Die Bluesound Pulse Soundbar+ ist mit sechs aktiven Chassis und zwei Passivradiatoren ausgestattet. Die eingesetzten Digitalverstärker können insgesamt 120 Watt Leistung mobilisieren.

Über die verbaute Streamingeinheit kann via LAN und WLAN, Apple AirPlay 2 sowie bidirektionales Bluetooth (aptX HD) zugespielt werden. Doch auch der kabelgebundene Betrieb ist möglich, hierfür gibt es einen analogen Cinch-Eingang und zwei Digitaleingänge (Toslink, USB).

Bluesound Pulse Soundbar+ Rückseite

Bluesound Pulse Soundbar+ Rückseite – hier in der schwarzen Version

Durch das Firmware-Update ist die Bluesound Pulse Soundbar+ nun in der Lage, Dolby-Atmos-kodiertes Material wiederzugeben. Das soll bereits solo für einen echten klanglichen Zugewinn bürgen, noch interessanter wird es natürlich im Zusammenspiel mit dem passenden Pulse Sub+ Subwoofer sowie den kompakten Bluesound Pulse Flex 2i Lautsprechern. Außerdem ist die Integration des Musikdienstes Tunify Teil des Firmware-Updates.

Preise:

  • Bluesound Pulse Soundbar+: 999 Euro
  • Bundle Pulse Soundbar+ mit Bluesound Pulse Sub+: 1.749 Euro

Kontakt

Dali GmbH
Berliner Ring 89
64625 Bensheim

Telefon: +49(0)6251-8079010
E-Mail: info@bluesound-deutschland.de
Web: https://bluesound-deutschland.de/

Billboard
Iotavx NP3