Demnächst im Test:

Billboard
SPL Performer s1200
News

Bauer Audio HiFi-Rack: Resonanzarmut „Made in Bavaria“

von | 20. Juli 2022

Das in München ansässige Unternehmen Bauer Audio kündigt in einer aktuellen Pressemitteilung ein neues, erweiterbares HiFi-Rack an, welches sich das Motto „keine Effekthascherei“ auf die Fahnen geschrieben hat.

Bauer Audio HiFi-Rack: Materialien und Konzept

Das Racksystem ist modular und kann auf Kundenwunsch hin angepasst werden. In der Standardausführung kommt es mit zwei Ebenen. Entwickelt wurde es von Willi Bauer, der seit mehr als 20 Jahren den Schallplattenspieler „dps“ produziert und somit in puncto Resonanzkontrolle mehr als sachkundig sein dürfte.

Bauer Audio HiFi-Rack: Frontansicht der 2-Ebenen-Variante

Bauer Audio HiFi-Rack, Frontansicht: Die Böden bestehen aus lackiertem MDF mit Ausfräsungen

Als Material kommt laminiertes MDF zum Einsatz, die Böden werden lose auf Kunststoffringen gelagert – das soll Bodenvibrationen fernhalten und Verspannungen durch Torsion vorbeugen. Durch gezielte Ausfräsungen an den Böden seien die Resonanzmaxima der Platten so geschickt verteilt worden, dass die Komponenten – so Bauer Audio – ihr gesamtes Klangpotenzial entfalten können.

Das in Bayern gefertigte Basisregal mit aus massivem Edelstahl gedrehten Verbindungsstangen kann auf Wunsch um eine oder zwei Ebenen erweitert werden. Es ruht auf höhenverstellbaren Gelenkfüßen mit Schutzkappen, um empfindliche Böden zu schützen.

Preis Bauer Audio HiFi-Rack: ab 1.080 Euro

Kontakt

Bauer Audio
Pollinger Straße 4
81377 München

Telefon: +49(0)89-7103 9629
E-Mail: info@bauer-audio.de
Web: https://www.bauer-audio.de/

Billboard
beyerdynamic Free BYRD