Demnächst im Test:

Denon PMA-A110 & DCD-A110 Denon PMA-A110 & DCD-A110 Antipodes S30 & K50 Antipodes S30 & K50 B&W 606 S2 Anniversary Edition B&W 606 S2 Anniversary Edition SPL Phonitor se SPL Phonitor se
Billboard
Audio Analogue
News

Auralic ARIES Digital Bridge: Brückenbau

von | 4. Juni 2014

Der Hersteller Auralic stellt mit dem ARIES eine „Bridge“ vor, also gewissermaßen einen Vermittler zwischen den zahlreichen im heimischen Netzwerk und per Streamingdiensten abrufbaren digitalen Daten einerseits und einem bereits vorhandenen DAC andererseits.

Der ARIES arbeitet mit einem internen Rechner mit Quadcore-Prozessor (1 GHz), der über einen Arbeitsspeicher von 1 GB verfügt und zusätzlich 4 GB Massenspeicherplatz bietet. Er kann Dualband-Highspeed-WLAN empfangen und hat überdies einen Ethernetanschluss und eine USB-Schnittstelle. Auf der Ausgangsseite kann der Nutzer zwischen S/PDIF (koaxial und optisch), AES/EBU und wiederum USB wählen.

Über die Lightning DS App können die einzelnen Quellen verwaltet, die Musiksammlung durchstöbert oder Streamingdienste wie Qobuz und WiMP abgefahren werden. Auch werden über die App die einzelnen Titel abgespielt, Playlists verwaltet und vieles mehr. Ein großes OLED-Display zeigt den aktuellen Wiedergabestatus, aber auch viele andere wissenswerte Informationen an.

Die ARIES Streaming Bridge ist ab Ende Juni über den audioNEXT Vertrieb erhältlich – als ARIES LE für 999 Euro und als ARIES mit einer eigenen Femto-Clock und Linearnetzteil für 1.499 Euro.

Kontakt:
audioNEXT GmbH
Telefon: 0201 – 507 39 50
eMail: info@audionext.de
Web: www.audionext.de

Billboard
Boaacoustic Blueberry