Demnächst im Test:

Billboard
Input Audio
News

Auralic Altair G1.1 und Aries G1.1 – Bewährte Streamer mit neuen Updates

von | 26. Juli 2022

Der Hersteller Auralic kündigt in einer aktuellen Pressemitteilung interessante Updates für die Streamer Altair (Netzwerkplayer) und Aries (reine Streaming Bridge ohne DAC) an. Die neuen Geräte sind erkennbar an dem Namenszusatz G1.1 – und sie wurden sowohl hinsichtlich Hardware als auch Software überarbeitet.

Auralic Altair und Aries G1.1: Die technischen Neuerungen

Beide Streamer bekamen einen neuen, massiven Sockel spendiert, der bisher der G2.1-Serie vorbehalten war. Die silbern satinierte Grundplatte soll nicht nur für ein exklusiveres Erscheinungsbild sorgen, sondern auch ungewollte Vibrationen noch wirkungsvoller bekämpfen. Damit nicht genug: Beide Geräte unterstützen nun Apple AirPlay 2.

Auralic Altair G1.1 Rückseite mit Anschlüssen

Die Rückseite des Auralic Altair G1.1

Außerdem ist bei der Streaming Bridge Auralic Aries G1.1 nun mithilfe eines optional erhältlichen Kits der Einbau einer internen Festplatte möglich. Der Netzwerkplayer Auralic Altair G1.1 hingegen erhielt eine verbesserte Femto-Clock, die dem integrierten DAC ein noch präziseres Zeitsignal liefern soll – zudem sorge ein leistungsfähigerer Verstärker im Kopfhörerzweig für vermehrte Kompatibilität zu impedanzarmen oder weniger effizienten Kopfhörern.

PS: Lesen Sie hier unseren Test des Auralic Aries G2.1.

Sowohl der Auralic Aries G1.1 als auch der Auralic Altair G1.1 kosten in der G1.1-Variante jeweils 2.999 Euro.

Kontakt

audioNEXT GmbH
Isenbergstraße 20
45130 Essen

Telefon: +49(0)201–5073950
E-Mail: info@audionext.de
Web: https://www.audiodomain.de/

Billboard
Cayin Audio