Billboard
McIntosh MA7200 AC
News

Frisch aus dem Labor: Audiolab bringt neue 6000er-Serie

Der Hersteller Audiolab kommt mit einer neuen Elektronik-Serie an den Start: Die Audiolab-6000-Baureihe ähnelt vom Formfaktor den bekannten 8300-Geräten, ist preislich aber niedriger angesiedelt. Zurzeit besteht Audiolabs 6000er-Linie aus zwei Komponenten:

Das Herzstück der 6000er-Serie sei der Vollverstärker Audiolab 6000A, so der deutsche Vertrieb IAD in der aktuellen Pressemitteilung zum Marktstart. Der neue Audiolab-Vollverstärker kommt mit drei analogen Hochpegeleingängen, einem Phono-Input (MM) sowie vier digitalen Schnittstellen im S/PDIF-Format (je zweimal optisch und elektrisch). Übrigens: Im Digitaltrakt des 6000A werkelt ein DAC-Chip von ESS Sabre (ES9018). Außerdem lässt sich der Audiolab 6000A per Bluetooth aptX füttern, womit er auch Musiksammlungen auf Mobilgeräten als Spielpartner zur Verfügung steht. Pre-Out, Power-In sowie ein Kopfhörerverstärker sind ebenfalls mit von der Partie. Leistungsseitig stehen dem Amp 2 x 50 Watt an 8 und 2 x 75 Watt an 4 Ohm zur Verfügung. Der Verkaufspreis liegt bei 799 Euro – der 8000A ist in Schwarz und Silber zu haben.

So auch der passende digitale Zuspieler zum neuen Integrierten der Briten, der Audiolab 6000CDT. Achtung: Hierbei handelt es sich nicht um einen CD-Player inklusive DAC, sondern um einen reinen CD-Transport, der das von den Silberscheiben ausgelesene Signal digital weiterreicht – entweder über den Koaxialausgang oder über die Toslink-Schnittstelle. Der Slot-in-Mechanismus des Audiolab 6000CDT habe sich bereits beim Audiolab 8300CD und 8300CDQ als äußerst robust und zuverlässig erwiesen, so der deutsche Vertrieb. Preislich liegt der Audiolab 6000CDT bei 499 Euro.

Beide Geräte sind ab sofort lieferbar – und im Mai 2019 wird nachgelegt, denn dann soll der Streamer Audiolab 6000N verfügbar sein: Auch in ihm wird ein ESS-Sabre-Chip die D/A-Wandlung besorgen – über die DTS-PlayFi-App soll leicht mit allen bekannten Musikportalen wie etwa Spotify, Tidal, Qobuz oder TuneIn-Radio angebandelt werden können. Der voraussichtliche Preis: circa 550 Euro.

Kontakt

IAD GmbH
Johann-Georg-Halske-Straße 11
41352 Korschenbroich

Telefon: +49(0)216-1617830
E-Mail: play@audiolust.de
Web: https://www.audiolust.de/

Billboard
Kii Audio