Demnächst im Test:

Billboard
Vincent
News

Eine Lanze für den Tiefbass: Audio Reference erwirbt Velodyne

von | 3. Dezember 2019

Wenn das keine Überraschung ist: Soeben erreicht uns eine Pressemitteilung des Audio-Reference-Vertriebs, die berichtet: Audio Reference hat das Unternehmen Velodyne gekauft. Es handle sich dabei aber, das betont Audio-Reference-Geschäftsführer Mansour Mamaghani, keinesfalls um eine „feindliche Übernahme“ – ganz im Gegenteil. Mamaghani hat – so schreibt er in der Mitteilung – zum Velodyne-Gründer David Hall eine enge Geschäftsbeziehung und ein freundschaftliches Vertrauensverhältnis aufgebaut.

Hall möchte sich künftig auf seine Ausgründung Velodyne Lidar konzentrieren, die sich als Entwicklungs- und Zulieferunternehmen für die Automotive-Industrie versteht. Vor allem für den aufstrebenden Industriezweig des autonomen Fahrens bietet Velodyne Lidar Expertise und allerlei Gerätschaften an. Und so fügte es sich, dass Hall mit Mamaghani einen erfahrenen HiFi-Experten als Käufer fand.

Mamaghani hat ein ehrgeiziges Ziel: Er möchte Velodyne Acoustics wieder zum Marktführer für kompakte Hochleistungs-Subwoofer machen. Die Website von Velodyne soll in Kürze wieder verfügbar sein, der weltweite Vertrieb von Velodyne Acoustics wird künftig von der Audio-Reference-Zentrale mit Sitz in Hamburg koordiniert.

Wir wünschen allen Beteiligten ein gutes Gelingen!

Kontakt

Audio Reference
Alsterkrugchaussee 435
22335 Hamburg

Telefon: +49(0)40–53320359
E-Mail: info@audio-reference.de
Web: https://audio-reference.de/

Billboard
Kircher HiFi