Demnächst im Test:

Billboard
Luxman D-10X bei CM-Audio
News

Audio Physic Spark Kompaktlautsprecher: Rückkehr einer Legende

von | 11. Januar 2022

Der im nordrhein-westfälischen Brilon ansässige Hersteller Audio Physic kündigt eine Neuauflage des legendären Erfolgsmodells Spark an. Die Lautsprecher sollen, so die Pressemitteilung, „einzigartig dynamische Klänge“ und eine „beeindruckende räumliche Tiefe und Breite“ liefern.

Audio Physic Spark: Konzept und Technik

Die Audio Physic Spark sind Dreiwege-Kompaktlautsprecher. Ebenso wie die großen Cardeas warten sie mit der PowerTrain-Technologie auf, bei der die Mitteltöner gänzlich ohne Zentrierspinnen auskommen, was für eine maximal verlustfreie Übertragung der kinetischen Energie sorgen soll. Die runderneuerten Spark kommen überdies mit einem speziellen Tieftonsystem, das präzisen und tiefen Bass verspricht. Weiterhin wurden den Neuauflagen Multi-Sandwich-Gehäuse mit ausgefeilten Waben-Konstruktionen im Inneren sowie besonders hochwertige Kondensatoren in der Frequenzweiche spendiert.

Audio Physic Spark - Kompaktlautsprecher mit Ständer

Typisch Audio Physic: Die nach hinten geneigte Schallwand kommt auch bei der neuen Spark zum Zuge

Erhältlich sind die je 18 Kilo schweren und nicht ganz 50 Zentimeter hohen Audio Physic Spark ab Ende Dezember 2021 in den Ausführungen Glas-Schwarz und Weiß-Hochglanz. Preislich geht es ab 5.990 Euro los.

Kontakt

Audio Physic GmbH
Almerfeldweg 38
59929 Brilon
Deutschland

Telefon: +49(0)2961-96170
E-Mail: info@audiophysic.com
Web: https://www.audiophysic.com/de/

Billboard
Martin Logan