Demnächst im Test:

Wattson Emerson Digital Wattson Emerson Digital Beyerdynamic Blue Byrd 2 Beyerdynamic Blue Byrd 2 Phasemation EA-550 Phasemation EA-550 Riviera Levante Riviera Levante
Billboard
VPI
News

Modular und musikalisch: Audia Flight FLS 9 Vollverstärker

von | 9. Dezember 2020

Der unweit von Rom im westitalienischen Hafenstädtchen Civitavecchia beheimatete Hersteller Audia Flight bringt mit dem FLS 9 einen neuen Vollverstärker heraus: Der gut 25 Kilo schwere Wonneproppen kommt mit einigen technischen Leckereien, unter  anderem einer ausgefeilten Stromversorgung: Der vergossene und geschirmte 1000-VA-Ringkerntrafo speist eine mit 120000 Mikrofarad Kapazität bewehrte Kondensatorbank und versorgt acht separate Analogkreise. Ein dedizierter zweiter Trafo ist für die Versorgung des dimmbaren Displays und des Steuerungsprozessors zuständig.

Die elektronische Lautstärkeregelung in 0,5-dB-Schritten umgeht die möglichen Kanalgleichlaufproblematiken, die herkömmliche Potis mit sich bringen. Weiterhin bemerkenswert sind – zumindest auf dem Papier – der hohe Dämpfungsfaktor (>500) sowie die große Bandbreite: Der Hersteller gibt einen Frequenzbereich von 0,3 Hz bis 500 kHz bei einer Abweichung von maximal 3 Dezibel an.

Audia Flight FLS 9 Vollverstärker Rückseite: Links zu sehen die freien Einschübe für weitere Eingangsmodule, z.B. Phono oder DAC

Die Rückseite des Vollverstärkers Audia Flight FLS 9: Links zu sehen die freien Einschübe für weitere Eingangsmodule, z.B. Phono oder DAC

Pro Kanal sind zwölf spiegelsymmetrisch angeordnete Leistungstransistoren im Einsatz, sie verhelfen dem Audia Flight FLS 9 Vollverstärker zu einer Ausgangsleistung von 2 x 150 Watt an 8 Ohm. Ein Kopfhörerverstärker ist auch mit an Bord – er wurde vom Erfolgsmodell FLS 10 übernommen.

Zusätzliche Module und Preis des Audia Flight FLS 9

Praktisch ist der modulare Aufbau: Ab Werk kommt der Amp mit drei unsymmetrischen Cinch- und zwei symmetrischen XLR-Eingängen (Hochpegel) sowie Fixpegel- und lautstärkegeregelten Ausgängen. Gegen Aufpreis sind weitere Cinch/XLR-Boards sowie ein Phono- und ein DAC-Board erhältlich. In der Standardausführung kostet der Audia Flight FLS 9 Vollverstärker 5.950 Euro.

Kontakt

Sieveking Sound GmbH & Co KG
Plantage 20
28215 Bremen

Telefon: +49(0)421 - 684893-0
E-Mail: kontakt@sieveking-sound.de
Web: www.sieveking-sound.de

Billboard
Klangloft Aries Cerat