Demnächst im Test:

Billboard
Unison Research
News

Astell & Kern KANN ULTRA: Power-DAP mit viel Leistung

von | 4. Dezember 2023

Astell & Kern zählt zu den Pionieren bei der Entwicklung und Vermarktung von hochwertigen DAPs (Digital Audio Player)  – und ist bekannt für die solide Verarbeitung und den innovativen wie audiophilen Anspruch seiner mobilen Preziosen. Mit dem A&K Kann Ultra gibt es nun einen neuen Power-DAP, der selbst „elektrisch schwierige“ Kopfhörer souverän antreiben soll.

Astell & Kern Kann Ultra: Leistung satt

Der Kann-Ultra-DAP misst zirka 8 x 14 x 24 Zentimeter und wiegt 390 Gramm – für einen mobilen DAP sind das schon größere Zahlen. Dafür darf sich sein Besitzer unter anderem über die Möglichkeit des Einsatzes in einer stationären Anlage, einen bulligen 8.400-mAh-Akku, einen großen 5,5-Zoll-Bildschirm, eine Crossfeed-Funktion sowie eine sehr leistungsfähige Kopfhörerverstärkersektion freuen. Diese ist mit vier Gain-Stufen ausgestattet, die für Ausgangspegel bis hoch zu üppigen 16 Vrms gut sind.

Durch einen speziellen Triple-Output-Modus sei sichergestellt, dass der Klang stets optimal an den jeweiligen „Abnehmer“ angepasst werde – ganz gleich, ob Sie einen hochempfindlichen In-Ear, einen leistungshungrigen Bügel-Kopfhörer oder einen externen Verstärker anschließen.

So wird beispielsweise beim Pre-Out der Ton über einen dedizierten lautstärkeregelbaren Vorverstärker ausgegeben – und nicht über den Kopfhörerzweig. Und bei der Nutzung des Line Out kommt das Signal ohne Umwege direkt vom DAC, um den Rauschteppich möglichst gering zu halten.

Der Astell & Kern Kann Ultra bietet unter anderem symmetrische wie unsymmetrische Ausgänge für Kopfhörer und Peripheriegeräte

Der Astell & Kern Kann Ultra bietet unter anderem symmetrische wie unsymmetrische Ausgänge für Kopfhörer und Peripheriegeräte

Wandlung & Schnittstellen

Die D/A-Wandlung verantworten zwei ESS-Chips vom Flaggschifftyp ES9039MPRO, die PCM-Dateien bis zu superfeinen 32 Bit/768 kHz sowie DSD512 wandeln können.

Damit der Astell & Kern Kann Ultra nicht nur sauber klingt, sondern auch blitzschnell bedient werden kann, haben ihm die Entwickler extrem schnelle Octa-Core Prozessoren fürs Betriebssystem spendiert. Für den Kopfhörerbetrieb sowie den Anschluss externer Verstärker bietet der KANN ULTRA jeweils einen 3,5-mm-Stereoklinkenport und einen symmetrischen 4,4-mm-Pentaconn-Anschluss an.

Und wenn der Astell & Kern Kann Ultra mal keine Daten aus seinem internen Speicher (fest integriert: 128 GB, microSD-Speicherkarte bis maximal 1 TB) ziehen soll, stehen inputseitig USB-C, WiFi oder Bluetooth V5.3 (A2DP, AVRCP, Qualcomm aptX-HD, LDAC, LHDC) zur Verfügung.

Lesen Sie hier unseren ausführlichen Testbericht des Cube, der ebenfalls aus der KANN-Produktlinie stammt.

Der Preis des Power-DAPs Astell&Kern KANN ULTRA beträgt: 1.899 Euro.

Antesten!

Am kommenden Wochenende lassen sich in den Räumlichkeiten der High End Society in Wuppertal übrigens der A&K Kann Ultra sowie weitere spannende Neuigkeiten des headphoneshops nach Lust und Laune antesten – siehe auch „headphoneshop on tour

Wann?
08.12.2023, 14:00 bis 19:00 Uhr

Wo?
HIGH END SOCIETY Service GmbH
Vorm Eichholz 2g
D-42119 Wuppertal

Kontakt

headphone.shop GmbH
Showroom: Langer Anger 201-203
69115 Heidelberg
Deutschland

Telefon: +49(0)6221-889211
E-Mail: info@headphonecompany.com
Web: https://headphone.shop/

Billboard
Audio Analogue