Demnächst im Test:

Billboard
Cottbus Hifi
News

Auf zu neuen Ufern: Argon Audio Forte A55 Aktivlautsprecher mit DSP

von | 30. November 2019

Die dänische Marke Argon Audio wurde im Jahr 2000 aus dem Unternehmen HiFi Klubben heraus gegründet. Das Produktsortiment, unter anderem bestehend aus Lautsprechern, Radios, Kopfhörern und Kabeln, war zunächst nur in Dänemark erhältlich – inzwischen gibt es sie auch in Deutschland. Seit Mai dieses Jahres agiert Argon Audio als unabhängiger Anbieter, der den gesamteuropäischen Markt im Fokus hat.

So zum Beispiel mit den neuen Aktiv-Standlautsprechern Argon Audio Forte A55. Es handelt sich um ein Zweiwege-Bassreflexsystem mit zwei Papier-Faser-Konuslautsprechern für den Tiefmitteltonbereich und einem 1-Zoll-Softdome-Hochtöner. Jedes Chassis wird separat von einer 80 Watt leistenden Class-D-Endstufe getrieben, eine DSP-Frequenzweiche sorgt für die Zuteilung der Frequenzbereiche.

Argon Audio Forte A55

Schnörkelloses Design: die Argon Audio Forte A55

Der Argon Audio Forte A55 zeigt sich kontaktfreudig: Es gibt einen Hochpegeleingang und eine MM-Phono-Schnittstelle (beide Cinch), aber auch zwei optische Digitaleingänge, über die Material bis zu 24 Bit/96 kHz zugeführt werden kann. Wer’s drahtlos mag, kann zudem per Bluetooth auf Basis von aptX Low Latency und AAC zuspielen.

Das im schnörkellosen dänischen Design gehaltene Gehäuse der Argon Audio Forte A55 ist in Schwarz oder Weiß erhältlich – wahlweise im Webshop von HiFi Klubben oder auch in allen fünf bundesdeutschen Hifi-Klubben-Stores (3 x in Hamburg, Bonn, Köln)

Preis Argon Audio Forte A55: 849 Euro

Kontakt

HiFi Klubben Deutschland GmbH
Große Bergstraße 223
22767 Hamburg
Deutschland

Telefon: 0800-0004670
E-Mail: kundendienst@hifiklubben.de
Web: https://www.hifiklubben.de/

Billboard
Buchardt S400