Musik: Plattenkritik

Sortierung:
Musik Ithaca: They Fear Us | Packs: WHOA | Cate Le Bon: Pompeii
Plattenkritik: Ithaca | Packs | Cate Le Bon

23.08.2022 | Sind die Lautsprecher noch heil? Ist das jetzt rebellisch oder sakral? Oder einfach nur ironisch? Drei neue Alben, viele Fragen – und eine klare Antwort: Plattenkritik Ithaca | Packs | Cate Le Bon

Musik Anadol Felicita Sudan Archives Natural Brown Prom Queen Emma Elisabeth Live at Clouds Hill
Plattenkritik: Anadol | Sudan Archives | Emma Elisabeth

24.09.2022 | Experimentierfreude, Unvorhersehbarkeit und eigenständige Songcharaktere – das sind doch gute Zutaten für drei neue Alben: Plattenkritik Anadol | Sudan Archives | Emma Elisabeth

Musik Moor Mother Stella Metric
Plattenkritik: Moor Mother | Σtella | Metric

24.10.2022 | Reminiszenzen an geschichtliche Ereignisse, folkloristische Sounds und schonungslose Bezüge zur Gegenwart – drei frische Alben und viele Anregungen für Kopf und Bein: Plattenkritik Moor Mother | Σtella | Metric

Musik Walter Trout Jennifer Hartswick Marialy Pacheco
Plattenkritik: Walter Trout | Jennifer Hartswick | Marialy Pacheco

09.11.2022 | Von der rockigen Seite des Blues über catchy Pop-Hooklines zu reichlich vertrackten Metren – diese drei neuen Alben bringen Abwechslung ans Ohr: Plattenkritik Walter Trout | Jennifer Hartswick | Marialy Pacheco

Musik Sorry Lucrecia Dalt Sofie Royer
Plattenkritik: Sorry | Lucrecia Dalt | Sofie Royer

22.11.2022 | Dieses Mal im musikalischen Angebot: mit Noise-Elementen akzentuierte lateinamerikanische Rhythmen, Lo-Fi-Pop mit Streicherarrangements und dissonante Töne zur Weltlage. Auf geht’s! Plattenkritik Sorry | Lucrecia Dalt | Sofie Royer

Musik Aoife Nessa Frances June McDoom Bjoerk
Plattenkritik: Aoife Nessa Frances | June McDoom | Björk

04.12.2022 | Das Björk in ihrer eigenen musikalischen Welt lebt, weiß man – doch wir stellen noch zwei weitere Künstlerinnen vor, die Töne erfrischend und unerwartet kombinieren: Plattenkritik Aoife Nessa Frances | June McDoom | Björk

Musik Benjamin Lackner Claus Fischer Helge Lien & Knut Hem
Plattenkritik: Benjamin Lackner | Claus Fischer | Helge Lien & Knut Hem

14.01.2023 | Drei (nicht nur) ruhige Platten – während Benjamin Lackner mit melancholischer Melodik bezaubert und das Duo Lien & Hem Klavier- und Gitarrentöne reizvoll mischt, setzt Claus Fischer mit seinem Solo-Debüt einen groovigen Kontrapunkt: Plattenkritik Benjamin Lackner | Claus Fischer | Helge Lien & Knut Hem

Musik Musikrezension: Ghost Woman | Fievel Is Glauque | Benjamin Clementine
Plattenkritik: Ghost Woman | Fievel Is Glauque | Benjamin Clementine

04.04.2023 | Eher experimentell als kommerziell geht es bei diesen drei hörenswerten Alben zu – und dabei bleibt's stets authentisch: Plattenkritik Ghost Woman | Fievel Is Glauque | Benjamin Clementine

Musik Henrik Freischlader DeWolff Oddgeir Berg Trio
Plattenkritik: Henrik Freischlader | DeWolff | Oddgeir Berg Trio

09.04.2023 | Henrik Freischlader und DeWolff holen „goldene Zeiten“ in die Gegenwart – und das mit analoger Aufnahmetechnik und warmen Klangfarben. Auch das Oddgeir Berg Trio setzt auf Atmosphäre: Plattenkritik Henrik Freischlader | DeWolff | Oddgeir Berg Trio

Musik Special Interest Beatenberg Yeah Yeah Yeahs
Plattenkritik: Special Interest | Beatenberg | Yeah Yeah Yeahs

13.05.2023 | Das gilt nicht nur für die neue Platte von „Special Interest“, die – als wäre es das Natürlichste von der Welt – House und Punk kombiniert, sondern auch für die beiden anderen, etwas ruhigeren und nachdenklicheren Alben: Plattenkritik Special Interest | Beatenberg | Yeah Yeah Yeahs

Musik Plattenkritik: Palm | Young Fathers | Amber Arcades
Plattenkritik: Palm | Young Fathers | Amber Arcades

22.05.2023 | Manchmal muss man sich Songs intensiver erhöhen. Bisweilen laden sie aber auch ganz einfach zum Träumen ein. Beides geht mit diesen drei Alben: Plattenkritik Palm | Young Fathers | Amber Arcades

Musik Plattenkritik: Kate NV | Model/Actriz | NECRØ - Musik fairaudio
Plattenkritik: Kate NV | Model/Actriz | NECRØ

27.05.2023 | Bunte Klangkaleidoskope, Walls of Sound mit Wumms und ein bisserl Düsternis – drei neue Alben, drei markante Charaktere: Plattenkritik Kate NV | Model/Actriz | NECRØ

Billboard
Manger Audio