Musik: Plattenkritik

Sortierung:
Musik Future Island - JFDR - The Jesus and Mary Chain
Plattenkritik: The Jesus and Mary Chain | JFDR | Future Island

25.05.2017 | Vom Ende einer Funkstille über poetische Naturverbundenheit bis hin zu reichlich bizarren Tanzauftritten – drei Alben jenseits des Üblichen: Plattenkritik The Jesus and Mary Chain | JFDR | Future Island

Musik Rohey Jaska Lukkarinen Trio
Plattenkritik: Jaska Lukkarinen Trio | Rohey

22.05.2017 | Diesmal im Angebot: Ein finnisches Trio, das experimentell, modern und energiestrotzend daherkommt – und ein norwegisches Quartett, welches mit retrofuturistischen Sounds überrascht: Plattenkritik Jaska Lukkarinen Trio | Rohey

Musik Appleton-A-higher-desire-Teaser
Plattenkritik: Pat Appleton - A Higher Desire

12.05.2017 | Dieser zwischen traditionellem Vocal Jazz und NuSoul mit Blaxploitation-Einsprengseln mäandernde Longplayer stellt Pat Appletons Stimme in den Vordergrund – gut so: Plattenkritik Pat Appleton - A Higher Desire

Musik anohni--bo-ningen-eno-ts
Plattenkritik: Anohni | Bo Ningen | Brian Eno

19.04.2017 | Mal sanft, mal explosionsartig, dann bassbetont & langhaarig – und schließlich ein tranceartiges Eintauchen in Klangschichten. Drei Alben mit ganz eigenen Qualitäten: Plattenkritik Anohni | Bo Ningen | Brian Eno

Musik bonobo
Plattenkritik: Bonobo | Llorca

10.04.2017 | Tanzmusik für Intellektuelle und Partyklänge mit versteckten, „tieferen“ Botschaften. Zwei Platten, die sowohl ins Herz als auch ins Hirn gehen: Plattenkritik Bonobo | Llorca

Musik childish
Plattenkritik: Childish Gambino | Russian Circles | Minus the Bear

06.04.2017 | Drei Alben. Drei Genres. Dreimal gehaltvolle musikalische Kost. Aller guten Dinge sind zwar mitnichten immer drei – hier aber schon: Plattenkritik Childish Gambino | Russian Circles | Minus the Bear

Musik LeBangBang
Plattenkritik: Le Bang Bang

29.03.2017 | Yin und Yang, Ewigweibliches und Urmännliches, Frauenstimme und Basston – purer und kontrastreicher kann ein Duo kaum sein: Plattenkritik Le Bang Bang

Musik rumer
Plattenkritik: Rumer | Paul Kelly & Charlie Owen

13.03.2017 | Was zeichnet einen „Klassiker“ aus? Er ist zeitlos und gefällt (fast) jedem. Wenn die Definition stimmt, dann kennen wir zwei Alben, die diese Bezeichnung verdienen: Plattenkritik Rumer | Paul Kelly & Charlie Owen

Musik tortoise
Plattenkritik: Tortoise | Aki Takase | Jenny Hval

07.03.2017 | Drei eigentlich höchst unterschiedliche Platten, die – wenn man genauer hinhört – dann uneigentlich doch so einiges gemein haben: Plattenkritik Tortoise | Aki Takase | Jenny Hval

Musik Emily Millard | By Heron & By Season
Plattenkritik: Emily Millard

01.03.2017 | Zerbrechliche Vocals, folkiges Vintage-Instrumentarium und ein guter Schuss Poesie – aus diesen Zutaten erschafft Emily Millard ihren ganz eigenen musikalischen Stil: Plattenkritik Emily Millard

Musik Tony Momrelle - Keep Pushing (Deluxe Edition) | Chip Wickham - La Sombra
Plattenkritik: Tony Momrelle | Chip Wickham

17.02.2017 | Manchmal braucht man sie einfach – Platten im guten, alten Motown-Stil. Oder soll doch lieber meditatives, vielschichtiges Material auf den Plattenteller? Plattenkritik Tony Momrelle | Chip Wickham

Musik Radian | Meshuggah | Tame Impala
Plattenkritik: Radian | Meshuggah | Tame Impala

03.02.2017 | Keine Bange vor komplexer Polyrhythmik und „architektonischen“ Sound-Konstruktionen, denn ungewöhnliche Musik kann durchaus unterhaltsam sein: Plattenkritik Radian | Meshuggah | Tame Impala