Musik

Filter zurücksetzen Lade...
Sortierung:
Musik Cohen
Plattenkritik: Leonard Cohen

12.01.2017 | Auf Basis dieser Themen hat Cohen, wenn man so will, das Genre der „suggestiven Endzeitballade“ erschaffen. Sein vierzehntes und leider letztes Studioalbum: Plattenkritik Leonard Cohen

Musik John Frusciante – Foregrow | Pixies – Head Carrier | Omar Rodriguez Lopez – Sworn Virgins
Plattenkritik: John Frusciante | Pixies | Omar Rodriguez Lopez

06.01.2017 | Was kommt dabei heraus, wenn ein Gitarrist auf elektronische Beats setzt, „alte Recken“ ihrem Stil treu bleiben und ein Kreativkopf mit hypnotischen Sounds experimentiert? Ganz einfach: drei Alben, wie sie unterschiedlicher nicht sein könnten: Plattenkritik John Frusciante | Pixies | Omar Rodriguez Lopez

Musik Fraser Anderson - Under The Cover Of Lightness | Fabrizio Consoli - 10
Plattenkritik: Fraser Anderson | Fabrizio Consoli

07.12.2016 | Singer/Songwriter geben ja gerne mal traurige Weisen zum Besten, und zu welcher Jahreszeit passt das schon besser als zum Herbst? Hier zwei Platten, die trotzdem eher glücklich denn depressiv stimmen: Plattenkritik Fraser Anderson | Fabrizio Consoli

Musik
Musik: Eventname 123

23.11.2016 | Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec, pellentesque eu, pretium quis, sem. Nulla consequat massa quis enim. Donec pede justo, fringilla vel, aliquet nec, vulputate eget, arcu. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium. Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. Aenean vulputate eleifend tellus. Aenean leo ligula, porttitor eu, consequat vitae, eleifend ac, enim. Aliquam lorem ante, dapibus in, viverra quis, feugiat a, ... Musik Eventname 123

Musik Kleiner, Meisenzahl, Höhn - Good Times
Plattenkritik: Kleiner, Meisenzahl, Höhn

12.11.2016 | Manche musikalische Sozialisation findet im Kinderzimmer statt – und die Mitglieder dieses Jazztrios haben dort wohl recht ähnliche Erfahrungen gemacht. Dem zollt ihre aktuelle Platte Tribut: Plattenkritik Kleiner, Meisenzahl, Höhn

Musik Jack White - Acoustic Recordings 1998-2016 | Glitterbust - Glitterbust | Nick Cave & The Bad Seeds - Skeleton Tree
Plattenkritik: Jack White | Glitterbust | Nick Cave & The Bad Seeds

07.11.2016 | Feelin' blue? Na, das passt ja gut in die Jahreszeit. Damit auch der zugehörige Soundtrack stimmt, hier drei Platten, die die eher dunklen Seiten des Lebens musikalisch ausloten – auf ihre je eigene Art und Weise: Plattenkritik Jack White | Glitterbust | Nick Cave & The Bad Seeds

Musik VA, Cafe del Mare
Plattenkritik: Various Artists | Café del Mar

05.10.2016 | Von nackten, schmutzigen Tatsachen bis hin zur Einlösung kinematographischer Versprechen - zwei Compilations, die einiges zu bieten haben: Plattenkritik Various Artists | Café del Mar

Musik Blonde Redhead - Masculin Féminin | Wild Beasts - Boy King | The Mercury Program - New Myths
Plattenkritik: Blonde Redhead | Wild Beasts | The Mercury Program

10.09.2016 | Drei Platten, die nacheinander gehört schon fast kathartisch wirken, aber auch solo überzeugen: Plattenkritik Blonde Redhead | Wild Beasts | The Mercury Program

Musik Seglem
Plattenkritik: Karl Seglem

10.09.2016 | Ein Album, dessen Titel aufs Trefflichste zusammenzufassen versteht, wie seine skandinavischen Klänge aufs überreizte mitteleuropäische Gemüt wirken: Plattenkritik Karl Seglem

Musik Fredrika Stahl – Tomorrow | Torun Eriksen – Grand White Silk
Plattenkritik: Fredrika Stahl | Torun Eriksen

05.09.2016 | Sich freischwimmende Fräuleinwunder und mitreißende Grooveströme, Popkompatibeles und anspruchsvolle Kost – auf diese beiden Skandinavierinnen ist Verlass: Plattenkritik Fredrika Stahl | Torun Eriksen

Musik semer ensemble
Plattenkritik: Semer Ensemble

04.09.2016 | Zwischen extremer Verfremdung und historischer Aufführungspraxis – das Semer Ensemble lässt den Soundtrack des jüdischen Berlins wiederaufleben: Plattenkritik Semer Ensemble

Musik pj harvey, le butcherettes, circa survive
Plattenkritik: PJ Harvey | Le Butcherettes | Circa Survive

30.08.2016 | Mal klingt es nach amerikanischer Blaskapelle, mal fragt man sich: Ist das nun Progressive, Emo oder Post-Hardcore? Egal – angesichts dieser neuen Alben sollte man sich von klischeehaften Genre-Zuschreibungen sowieso fernhalten: Plattenkritik PJ Harvey | Le Butcherettes | Circa Survive

5