Musik

Filter zurücksetzen Lade...
Sortierung:
Musik puder, melissmell, first aid kit, smith & burrows, the bosshoss, adam cohen, va- geisterbahn, joe fleisch
Plattenkritik: Puder | Melissmell | First Aid Kit | Smith & Burrows | The BossHoss | Adam Cohen | VA: Geisterbahn | Joe Fleisch

17.01.2012 | „Dieses Jahr fängt gut an: Nämlich mit der Veröffentlichung der Puder-Platte, hinter der sich die Hamburger Sängerin Catharina Boutari verbirgt“, findet unsere Musikautorin. Die sieben anderen Platten dieser Kolumne sind freilich auch nicht ohne: Plattenkritik Puder | Melissmell | First Aid Kit | Smith & Burrows | The BossHoss | Adam Cohen | VA: Geisterbahn | Joe Fleisch

Musik dillon
Plattenkritik: Dillon - This Silence Kills

01.01.2012 | Luftpumpen als Rhythmusgeber, Beine aus Spaghetti, lieblich und doch experimentell - das Debüt der brasilianischen Wahlberlinerin Dillon lässt aufhorchen: Plattenkritik Dillon - This Silence Kills

Musik thebosshoss
Interview: The BossHoss

03.12.2011 | Feinrippunterhemden, Cowboyhüte und Sonnenbrillen? Aber gerne doch: Wir trafen die Frontmänner der Berliner Band The BossHoss - Alec Völkel und Sascha Vollmer - zum Interview: Interview The BossHoss

Musik meshell ndegeocello, trio bravo +, david lynch, james blake, nneka, florence and the machine, anna ternheim, va - electro swing revolution vol. 2
Musik maïa vidal
Plattenkritik: Maïa Vidal - God Is My Bike

15.11.2011 | So rätselhaft der Albumtitel, so erstaunlich das Debut der Franko-Amerikanerin Maïa Vidal, deren musikalische Wurzeln im Punk liegen - und bei Billie Holiday: Plattenkritik Maïa Vidal - God Is My Bike

Musik drahtseilakt, olivia trummer, superheavy, mayer hawthorne, feist, lotta wenglén, katzenjammer, tsching
Plattenkritik: DrahtSeilAkt | Olivia Trummer | SuperHeavy | Mayer Hawthorne | Feist | Lotta Wenglén | Katzenjammer | Tsching

03.11.2011 | Mit einem musikalischen Drahtseilakt beginnt diese Ausgabe unserer Kolumne - um schlussendlich in Balkanbeats ohne Beats zu münden. Acht aktuelle Alben in der Besprechung: Plattenkritik DrahtSeilAkt | Olivia Trummer | SuperHeavy | Mayer Hawthorne | Feist | Lotta Wenglén | Katzenjammer | Tsching

Musik Jasmin Tabatabai
Interview: Jasmin Tabatabai

03.10.2011 | Die meisten kennen sie als Schauspielerin, doch sang Jasmin Tabatabai schon, bevor sie im Film „Bandits“ als - singende - Gefängnisausbrecherin reüssierte. Das war Mitte der 1990er. Dieses Jahr hat sie eine neue Platte herausgebracht und sprach (nicht nur) darüber mit unserer Musikautorin: Interview Jasmin Tabatabai

Musik ada, illute, maria taylor, seide, the waterboys, beirut, megafaun, krispin
Plattenkritik: Ada | Illute | Maria Taylor | Seide | The Waterboys | Beirut | Megafaun | Krispin

20.09.2011 | Ob zarte Pfoten, Seidenhaare oder Wolfsgötter - die neue Ausgabe von Victoriah’s Music steht ganz im Zeichen von versponnener Poesie und mystischer Verträumtheit: Plattenkritik Ada | Illute | Maria Taylor | Seide | The Waterboys | Beirut | Megafaun | Krispin

Musik boy
Plattenkritik: Boy - Mutual Friends

03.09.2011 | Der Bandname mag irreführend sein, handelt es sich bei Boy doch um zwei junge, attraktive Frauen - die freilich weit mehr können, als bloß großäugig in die Kamera zu gucken. Plattenkritik Boy - Mutual Friends

Musik david fray
Plattenkritik: David Fray - Klavierkonzerte J. S. Bach - Bwv 1052, 55, 56, 58

20.08.2011 | David Fray ist kein Künstler, der von intellektuell hoher Warte aus mit distinguiertem Abstand interpretiert - Fray ist stets „mittendrin“, ohne dabei aber den großen Bogen aus den Augen zu verlieren: Plattenkritik David Fray - Klavierkonzerte J. S. Bach - Bwv 1052, 55, 56, 58

Musik va - summer of girls, king oliver´s revolver, fink, va - café del mar vol. 17, nikola materne & bossanoire, nils wogram, nostalgica, fattigfolket, roger matura
Musik eliana burki & ialpinisti
Plattenkritik: Eliana Burki & iAlpinisti - Travellin’ Root

03.08.2011 | Wer denkt, ein Alphorn könne nicht funky klingen, sollte einmal der Schweizerin Burki und ihrer Band zuhören: Plattenkritik Eliana Burki & iAlpinisti - Travellin’ Root

15