Demnächst im Test:

Billboard
AudioQuest Mythical Creatures Series

Test the Test

13. Februar 2024 / Frank D. Kausw

Hallo zusammen,

ich lese nur noch Tests, wo steht „super, klasse, geil, stark usw.“. Dabei ist es vollkommen egal, ob ein Produkt 500 Euro oder gleich Tausende von Euro kostet. Die Attribute sind die gleichen. Es gibt einfach kein neues Produkt was mal „verrissen“ wird oder sein Geld nicht wert ist und der Nachfolger ist immer teurer und somit muss er ja auch logischer Weise besser sein … Denkste!

Also kann ich als Verbraucher mit den ganzen Lobhudeleien und Heldengesänge nix-komma-null anfangen … Schade.

Frank D. Kausw

Hallo Herr Kausw,

vielen Dank für Ihre Zuschrift und die kritischen Worte.

Richtig ist natürlich, dass wir keine Verrisse schreiben, woraus wir auch noch nie ein Geheimnis gemacht haben – es steht seit Jahren in unserer Selbstdarstellung. Der Grund hierfür ist einfach: Wenn sich Lautsprecher oder Komponenten in einem Vorabcheck nicht qualifizieren können, gehen sie an den Hersteller bzw. Vertrieb zurück. Zeit und Mühe investieren wir nämlich lieber in interessante Produkte.

Sind sie besprechenswert, ist es uns wichtig, dass der Test eine nachvollziehbare Beschreibung des jeweiligen Klangcharakters des Produkts liefert. Dazu zählen auch Aspekte, die vom Ideal abweichen oder als Limitierungen bzw. relative Schwächen durchgehen.

Natürlich kann ein Lautsprecher für 500 Euro für Begeisterung sorgen – und einer für 20.000 Euro ebenfalls. Aber das ist dann relativ, also mit Blick auf die jeweilige Preisklasse zu sehen, weshalb wir, wenn es irgend geht, gerne Quervergleiche mit Produkten aus einer ähnlichen Liga anstellen bzw. versuchen, den Testkandidaten klanglich nach oben und unten abgrenzen.

Viele Grüße
Ralph Werner

Billboard
Econik-Lautsprecher