Demnächst im Test:

ASR Emitter II Exclusive ASR Emitter II Exclusive Abacus Oscara 212 Abacus Oscara 212 Magnat MA-900 Magnat MA 900 Revel Performa F328Be Revel Performa F328Be
Billboard
Bellevue Audio Cyrus Audio

Kein Kriterium?

09. Juni 2021 / S. Peters

Hallo Herr Mertens,

ich habe mit Interesse Ihren Testbericht (Test Rotel A11 Tribute & Rotel CD11 Tribute, die Red.) gelesen. Es wäre interessant zu lesen, wie sie die alte Version gegenüber der Ishiwata Version des Rotel A11 beurteilen. Ich könnte mir vorstellen, das das außer mir auch andere Besitzer der alten Version interessiert, weil es das so im direkten Vergleich bisher nicht gibt. Zwar verfüge ich nicht über Lautsprecher in der von Ihnen beschriebenen Klasse, trotzdem bin ich mit dem A11 klanglich sehr zufrieden, wenn da nicht das übermäßige Rauschen wäre.

Das tritt bei meiner Anlage besonders hörbar auf, sobald man die Toneinstellung „Tone bypass“ verlässt, und zwar unabhängig von der Lautstärke, den Einstellungen und gleichbleibend. Auch wenn, wie in Ihrem Foto Bass und Treble auf 0 stehen. Ich habe das bei insgesamt 3 Geräten testen können, und immer ist dieses Rauschen aus den Hochtönern vorhanden. Rauschen scheint irgendwie kein Testkriterium zu sein, deshalb würde mich interessieren, ob das bei Ihnen auch der Fall war oder eben nicht. Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen, kann auch kurz ausfallen 🙂

Vielen Dank
Freundliche Grüße S.P.

Hallo Herr Peters,

stimmt, ein Vergleich zwischen der "normalen" und der Tribute Version des A11 wäre sicher spannend gewesen. Ich habe die Klangregelung des A11 Tribute ehrlich gesagt nicht ausprobiert. Gerade an den wirkungsgradstarken Horns FP 12 wäre mir Rauschen sicher aufgefallen. Ein hohes Rauschen ist durchaus ein Testkriterium - wie zufälligerweise bei einem anderen Gerät, das ich aktuell im Test habe.

Viele Grüße
Martin Mertens

Billboard
Input Audio