Demnächst im Test:

AperionAudio Dual AMT Super Tweeter Aperion Dual AMT Super Tweeter Métronome Le DAC Métronome Le DAC Canton B 100 Canton B 100 Magnat MA-900 Magnat MA 900
Billboard
Mark Levinson No5000 Series

Auf Augenhöhe?

05. Oktober 2021 / M. Rudloff

Liebes fairaudio-Team,

erst einmal vielen Dank für die vielen, äußerst lesenswerten Tests. Eine Frage habe ich zum Test der Revel Performa 328Be. Wäre ein kurzer Vergleich zum Vorgängermodell Revel Performa 208 völliger Nonsens oder gibt es wenigstens ein paar Kriterien, bei denen die 208 „ mithält“? Zumal Hr. Bruss doch beide Lautsprecher getestet hat. Vielen Dank im Voraus für eine Antwort.

Mit freundlichem Gruß
M. Rudloff

Hallo Herr Rudloff,

danke für Ihre Nachricht. Die beiden Performas lassen sich nur sehr bedingt miteinander vergleichen, und das hauptsächlich wegen der Gehäuseform und des Revel-Stickers. Ein Vergleich ist zwar kein völliger Nonsens, doch den zweiten Teil Ihrer Frage muss ich leider mit „eher nein“ beantworten: Die F208 spielt klanglich ostentativer die Karte des „großen Lautsprechers“ - und malt eher mit dem dicken Pinsel. Die F328Be kann hingegen mit geschlossenen Augen und entsprechender Musik auch als hochgezüchteter Kompaktmonitor mit Studiogenen durchgehen - ohne ihr nochmals gesteigertes dynamisches Potenzial und ihren sehr tief reichenden Bass zu verleugnen.

Beste Grüße
Michael Bruss

Billboard
Acapella Audio Arts