Demnächst im Test:

Grandinote Domino & Demone Grandinote Domino & Demone Abacus Oscara 212 Abacus Oscara 212 Magnat MA-900 Magnat MA 900 Revel Performa F328Be Revel Performa F328Be
Billboard
Kii Audio

Phänomenal?

09. August 2021 / Jakob Blumenthal

Zum Artikel: Innuos 2.0 + Sense-App: Musikserver von Innuos nun mit deutlich verbesserter User Experience

Zitat:

„Und akustisch? – Klanglich hat sich mit der neuen Softwareversion übrigens kaum etwas getan, allenfalls wirkt die Tiefenstaffelung ein wenig transparenter und die Abbildung etwas griffiger, aber das bewegt sich in homöopathischen Dosen. Im Wesentlichen ist Innuos 2.0 plus Sense-App also ein großes Funktions- und Usability-Update – und zwar ein ausnehmend gelungenes.“

Meine Erfahrung mit Innuos Sense 2.0.4 (mit Innuos Zenith) ist eine ganz andere: Akustisch ist jeder Schritt seit 2.0.2 immer wieder eine unüberhörbare Verbesserung. Es ist nahezu phänomenal.

Auf anderen Foren schreiben Roon-Betreiber in einstimmigem Chor, dass Sense 2.0.4 so gut ist, dass sie Roon nun ganz abstellen.

Jakob Blumenthal

Hallo Herr Blumenthal,

vielen Dank für Ihre Einschätzung. Ich fand den Schritt von Innuos 1.4.9 auf 2.0.5 klanglich durchaus nachvollziehbar, doch das Wörtchen „phänomenal“ kam mir nicht in den Sinn … Aber schön, dass sich das bei Ihnen deutlicher darstellt.

Tatsächlich war ich schon positiv überrascht, dass es klanglich nicht schlechter geworden ist – je mehr Funktionen eine Software bietet, desto komplexer wird sie, und das ist ja nicht immer vorteilhaft fürs klangliche Ergebnis. Innuos zeigt, dass es auch anders geht.

Viele Grüße
Ralph Werner

Billboard
BTB - Röhren & Elektronikbauteile