Demnächst im Test:

Billboard
Raidho Lautsprecher

Lumin P1 als Streaming Bridge?

27. Februar 2024 / Paul Grabowski

Hallo fairaudio-Team!

Ich bin größer Fan Ihrer Seite und finde sie überragend. Zum Test des Lumin P1 von Herrn Martin S. Luding am 9. März 2022 habe ich eine Frage:

  • Sind die USB Anschlüsse als Ausgang und Eingang nutzbar?
  • Wenn ich den P1 zeitweise als reine Streamingbridge wie im Test nutzen will , kann ich dann  meinen Chord Dave als Wandler auch verwenden?
  • Funktioniert  das Upsampling vom P1 auch über den Dave?!

 

Vielen Dank und viele hifidele Grüße aus Dresden
Paul Grabowski

Hallo Herr Grabowski,

vielen Dank für das nette Feedback, das freut uns natürlich sehr!

Zu Ihren Fragen: Ja, Sie können den Lumin P1 auch als Streaming Bridge nutzen, er besitzt zwei Digitalausgänge: koaxiales S/PDIF via BNC (quasi passend zu Ihrem Chord Dave), hierüber sind bis zu 24 Bit/192 kHz PCM und DSD64 möglich – sowie einen USB-Ausgang, der bis 32 Bit/384 kHz bzw. DSD512 spezifiziert ist. Auch Upsampling ist kein Problem, bis zu DSD128 soll mit dem Dave möglich sein, wir haben noch einmal nachgefragt.

Weitere technische Informationen finden Sie übrigens auch auf dieser Seite: https://www.lumin-deutschland.de/produkte/netzwerkplayer/p1

Viele Grüße
Ralph Werner

Billboard
Lyravox Karlina