Demnächst im Test:

Billboard
Astell & Kern SP3000 bei Headphone Company

Im unteren Bereich

19. Dezember 2022 / Lutz Möller

Hallo,

ich interessiere mich sehr für den Soulnote und bekomme die Tage auch ein Testgerät.

Der Bericht hat für mich eine Fragen offen gelassen.

Mit der leichten Kritik bei der niedrigen Lautstärke – ist damit die Pegelstellung am Verstärker gemeint oder die Abhörlautstärke?

Meine Living-Voice-Lautsprecher haben 94 dB Wirkungsgrad und der Verstärker würde immer im unteren Bereich der Leistungsabgabe arbeiten. Ist dies problematisch? Oder ist die Lautstärke beim Musikhören gemeint?

Beste Grüße
Lutz Möller

Hallo Herr Möller,

vielen Dank für Ihre Nachfrage. Nun, ich hatte mich mit dem Regelweg auf die niedrige Pegelstellung des Soulnote bezogen, die bei den hauptsächlich angeschlossenen Harbeth (Kennschalldruckpegel 86 dB SPL) einen entsprechend geringen Pegel zur Folge haben. Insofern habe ich da Parameter und Auswirkung der Einfachheit halber in einen Topf geworfen, weil es mir als die Regel erscheint. Ihre Kombination sehe ich, das ist jetzt etwas „Glaskugelnd“, nicht kritisch: Bei gleicher Impedanz werden ihre Living Voice zwar lauter wahrgenommen werden, aber der A-1 wird, einen entsprechenden Hörabstand und entsprechenden Raum angenommen, sehr wahrscheinlich nicht im von mir beschriebenen Pegelbereich genutzt werden. Ich bin mir relativ sicher, dass Sie diesbezüglich ihrem Hörtest freudig ohne Befürchtungen entgegensehen dürfen.

Beste Grüße
Nick Mavridis

Billboard
Orbid Sound Next Generation