Billboard
KEF LS50 Wireless

Bitte großartig genussvoll …

27. September 2018 / Guido Holzherr

Lieber Herr Baum,

Mit großem Interesse habe ich Ihren Bericht zum Denon AH-D7200  gelesen! Ich bin auf der Suche nach einem audiophilen Kopfhörer, der einfach nur großartig Musik (Jazz, Pop, R&B) genussvoll wiedergegeben soll. Keine „Studioanalysen“ oder Nerd-Diskussionen. Auch sollte der KH nicht völlig offen sein, damit ich auf der Couch liegend, meine Frau nicht arg nerve 🙂

Ebenso habe ich den interessanten Bericht Ihres Kollegen Johannsen zum Beyerdynamic T1 2. Gen. gelesen. Da mein Audio-Händler des Vertrauens nicht alle Marken vertreibt, meine Frage: welcher dieser KH ist „besser“ bzw. für welchen Hörer? Alternativen? Mein Budget: EUR 2000 inkl. KH-Verstärker.

Es ist mir bewusst, dass Sie kein Berater sind, hoffe trotzdem auf eine hilfreiche Antwort, für die ich mich herzlich bedanke.

Freundliche Grüsse
Guido Holzherr

Lieber Herr Holzherr,

unsere Testberichte sollten die Charaktere der Kopfhörer nachvollziehbar beschreiben – das Hören und Vergleichen können wir Ihnen in der Tat nicht abnehmen, aber eine Grundregel kann ich Ihnen ans Herz legen: Je besser der Hörer, desto wichtiger der angeschlossene Verstärker. Im Preisbereich bis 2000 Euro fahren Sie nach meinem Dafürhalten also durchaus besser, wenn Sie "halbe-halbe" rechnen. Ein Kopfhörer für 1800 Euro an einem portablen Kästchen für 200 Euro dürfte von den meisten 1000-Euro-Hörern an standesgemäßen Verstärkern mühelos überflügelt werden (sofern kein tonales oder technisches Missmatch vorliegt).

Beste Grüße
Benjamin Baum

Billboard
Norddeutsche HiFi-Tage