Billboard
Orbid Sound Next Generation

Zu schräg?

01. März 2018 / Ivo Callies

Sehr geehrter Herr Dames,

Ihren veröffentlichten Test der Nubert nuVero 170 fand ich, als Nubert-Fan, sehr gut. Ich habe die LS auch bereits selbst gehört und kann Ihre Beschreibung gut nachvollziehen. Vor allem nicht so die (übliche) überschwängliche „Lobhudelei“, sondern sachlich und pointiert als sehr guten LS und als Flaggschiff von Nubert dargestellt.

Aber wie kommen Sie bzw. Ihre Grafiker darauf, die Boxen auf der Fazit-Seite so abgeschrägt und nach hinten geneigt auf diesen mickrigen „IKEA“-Rollen abzubilden? Diese Darstellung ist nicht nur grafisch schlecht, sie ist schlichtweg falsch und verwirrt diejenigen Leser, die noch keine Nubert-Box gesehen haben. Die nuVero steht aufrecht wie ein Fels in der Brandung mit ihren 70 kg, aber das wissen sie ja. Diese so schräg zu stellen, wäre wahrscheinlich echt gefährlich. 😉

Es gibt allerdings tatsächlich Rollen von Nubert im Zubehör, „nuMove“ genannt. Aber dabei bleiben die LS trotzdem senkrecht.

Beste Grüße
Ivo Callies

Lieber Herr Callies,

vielen Dank für Ihre Zuschrift. Die 170er sind keine "leichten" Fotomodelle, gerade, wenn sie in voller Höhe im Querformat eingefangen werden sollen. Die auf den Fotos zu sehende Neigung ist dabei ganz natürlich entstanden, da zum Teil eine recht tiefe und seitliche Perspektive gewählt wurde - aber Sie haben recht, das kann den Betrachter auf die falsche Fährte führen, vor allem, weil kein Bild-Hintergrund zu sehen ist. Die Rollen sind tatsächlich von Nubert mitgeliefertes Zubehör - und waren nicht zuletzt für eine bequemere Fotoarbeit sehr willkommen.

Grüße vom Berliner Südstern
Jörg Dames

Billboard
AVM