Billboard
Technics
Advertisement

Keine gute (Auf-)Lösung? (II)

09. August 2017 / Michael Aschoff

Hallo, ich möchte kurz etwas zum Test der Heco Celan GT 602 und dem Leserbrief Hr. Drews schreiben.

Als inzwischen langjährig zufriedener Besitzer einer Heco Celan XT 901, somit der Vorserie, kann ich den fairaudio Test durchaus nachvollziehen. Richtig ist, dass man sich auch mit dieser Box sehr lange beschäftigen sollte, bis sie endlich so klingt, wie ich sie heute kenne. Ein Austausch der gesamten Kabelage war u.a. vonnöten, auch gerade Kabel, die in einschlägigen Testzeitschriften als zu warm beschrieben wurden.  Auch mit kleineren Endverstärkern kann man dieser Box zum Biamping und damit zu mehr Höchstleistung aufwerten.

Heco Speaker pflegen die Tradition des Lautsprecherbaus mit verschwenderisch hoher Gewichtsklasse. Damit man sich nicht den ganzen Holzdielenfußboden lädiert, bin ich auf kleine, flache Holzbausteine aus dem Spielzeugladen gestoßen, die man mit schnell klebendem Holzleim sich  individuell zusammen bauen kann und unter die Spikes stellt. Damit lassen sich die Boxen sehr leicht bewegen. Kostenpunkt unter 5 Euro.

Hinzu kommt die Quelle: als langjähriger Besitzer von Transport und DAC für reine CD- Wiedergabe, bin ich vor kurzer Zeit wieder back to the roots. Einen modifiziert und revidierten fast 30 Jahre alten Philips 960 mit abgeschaltetem Oversampling und implementierter Röhrenclock lässt die gesamte Anlage so klingen, wie ich es mir immer wünschte, aber nie glaubte es noch zu erleben.
Von digital ist da keine Spur mehr zu hören.

Die Heco hat dadurch ein vollmundig und kräftiges niemals nervendes Klang Update erhalten, dass ich mich frage, wie viel man normalerweise dafür ausgeben müsste … Damit steht der Klang wie vor einer Wand gemeißelt, mit den entsprechenden CDs.

Zum besagtem Probehören muss ich allerdings sagen, wird dies in vielen Fällen schwierig werden. Zumal dann auch noch vielleicht zu Hause. Diese Marke wird meist über die bekannten Elektronikfachmärkte vertrieben. Jedenfalls hier in Berlin ist die Marke nicht zu finden. Einige ganz wenige HiFi-Geschäfte führen die Marke Heco.

Es grüßt sie
Michael Aschoff

Billboard
McIntosh MA7200 AC