Test: Esoteric RZ-1 Integriertes Audiosystem
Preis: 4.499 Euro

Die perfekte Welle?

teac esoteric rz-1 music system

 

November 2010 / Tobias Zoporowski

Die elegant in die Front gebügelte Welle macht was her, dennoch: Zunächst war ich etwas verunsichert, was Esoterics „Music System RZ-1“ nun eigentlich darstellt. „Music System“ klingt für mich wie eine All-in-one-Lösung nach Naim- oder Arcam-Vorbild. Doch zu solch einer Alleskönner-Maschine fehlt dem Esoteric-Gerät auf den ersten Blick einiges. So ist weder ein Empfangsteil noch ein Streaming-Client integriert. In dem elegant gestalteten Gehäuse verbergen sich „nur“ ein CD-/SACD-Spieler und ein hochmoderner Class-D-Verstärker - das war's. Fast ...

Im Vorgespräch kontert Jens Wölfert, Produktmanager von Teacs „schöner Tochter“ Esoteric, sogleich: „Mit der Bezeichnung Music System ist nicht etwa der klassische CD-Receiver gemeint, sondern die Möglichkeit, den RZ-1 als externen Wandler für andere Musikanbindungen wie etwa externe Server oder Streaming-Clients zu nutzen.“ Die Frage nach einem Empfangsteil umschifft er nicht weniger elegant mit dem Hinweis, dass Esoteric selbst eben keinen eigenen Tuner im Programm habe, den man verwenden könne, auf zugekaufte Produkte in dieser ambitionierten Klasse aber nicht zurückgreifen wolle.

teac esoteric rz-1 music system

Und schließlich gäbe es etwa mit Teacs „WAP“-Systemen (eines davon werden Sie im Verlauf dieses Tests noch kennenlernen) durchaus adäquate Ergänzungen, die unter anderem auch Rundfunkempfang übers Internet ermöglichen. Das kann man mit etwas Wohlwollen als konsequente Philosophie verstehen. Zumal es meine Vorfreude auf den silbernen Barren nicht wirklich schmälerte.

Zu oft konnte ich mich bereits von den Qualitäten der manufakturähnlich gefertigten CD-Player von Esoteric überzeugen, als dass ich auf das erste „integrierte“ Produkt, dass sich aus diesem Hause in meine Testkette schleichen sollte, nicht äußerst gespannt war ...

 

 

Die zehn aktuellen fairaudio HighEnd & HiFi Testberichte:

Impressum und Hinweise zur Nutzung --- alle Rechte vorbehalten --- © 2007-2015  dames & werner medien GbR
fairaudio. hifi goes online. Test Esoteric RZ-1 Music System - Bericht.

 

 

 

 

Im Test:

Komplettanlage:
Teac Esoteric RZ-1
Music System

Preis: 4.499 Euro

Vertrieb:
Teac Europe GmbH

Web:
www.teac.eu
eMail:
info@teac.de
Telefon:
+49(0)611 - 71 58 0


 

Equipment:

Quelle:

analog:
Transrotor Insigne mit Tonarm Rega RB 300 und Abnehmer Goldring 1042 GX, Phono-Pre: Lehmann Audio Black Cube Statement, Tuner: Sansui T-80 (modifiziert)

digital:
CD-Spieler Lua Appassionato und Yamaha CD-S 1000, iPod-Station: Advance Acoustic MiP-Station (modifiziert)

Verstärker:

Symphonic Line RG 9 MK IV
Yamaha A-S 1000

Lautsprecher:

Magnat Quantum 905
Nubert nuVero 14

Kabel:

LS- und NF-Kabel durchgängig in-akustik, alternativ Eagle Cable, WireWorld

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

merkwürdiger silberbarren?

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

gespannt ...