Demnächst im Test:

Ausgewählt!

Viele schöne Ereignisse wiederholen sich im Jahrestakt – so auch die Verleihung der fairaudio’s favourite Awards! Pünktlich zum Jahresende haben wir die in 2022 getesteten Kandidaten noch einmal Revue passieren lassen und uns gefragt: Welche konnten – vor allem klanglich – in ganz besonderem Maße überzeugen? Und da wir in eine Weihnachtspause gehen, möchten wir die kurze Auszeit dazu nutzen, diese besonderen Produkte noch einmal auf die Bühne zu bitten.

Für Ihr regelmäßiges Feedback, Ihre Ideen und Anregungen sowie Kritik möchten wir uns bei Ihnen, liebe fairaudio-Leser, recht herzlich bedanken! Wir wünschen Ihnen ein erholsames Weihnachtsfest im Kreise Ihrer Familie, Freunde und Bekannten. Kommen Sie gut und vor allem gesund ins neue Jahr! Wir sind in 2023 wieder für Sie da.

Rücken wir nun die aus vielen Produkttests ausgewählten Preisträger in das ihnen gebührende Rampenlicht. Unsere herzlichen Glückwünsche gehen an die Hersteller und Vertriebe dieser Komponenten!


fairaudio’s favourite Award:

Lautsprecher

Abacus Mirra 14

Abacus Mirra 14 Aktivlautsprecher - Test fairaudio

Gemütlich liegen diese kompakten Aktivlautsprecher quer auf ihren Boxenständern – um dann mit beeindruckendem Tiefgang, einer offensiv Richtung Hörer zielenden Raumabbildung und viel Detailfreude für ein kerniges Hallo-wach-Klangbild zu sorgen. Ein Wolf im schlichten Studiopelz.

Preis: 2.790 Euro | Test Juni 2022 | zum Testbericht …

Canton C 309

Canton C 309 Standlautsprecher im Test

Beim Tester machte es „klick“ – und das nicht nur, weil er früher mal bereits mit der Uroma dieses Standlautsprechers eine Liaison hatte. Die Canton C 309 ist ein lebendiger und dennoch verzeihender Lautsprecher für (fast) alles und alle. Ja, im Grunde sowas wie ein Everybody’s Darling at its best …

Preis: 658 Euro | Test Februar 2022 | zum Testbericht …

Elac Concentro S 503

Elac Concentro S 503 - Kompaktlautsprecher im Test

Sachlich, aber sexy – so könnte das Motto dieser highendigen Kompaktboxen lauten: Keine tonalen Schönfärbereien, dafür ein tiefreichender, mitreißender Bass, pfeilschnelle Dynamik und viel Feininformation. Die Elac Concentro S 503 richten sich ebenso an wahrheitssuchende Toningenieure wie an anspruchsvolle Audiophile.

Preis: ab 7.000 Euro | Test Mai 2022 | zum Testbericht …

Horn Acoustic Ferria

Horn Acoustic Ferria - Test Horn-Lautsprecher | fairaudio

Vor vierzig Jahren sang Markus „Gib Gas, ich will Spaß“, was auch als inoffizielles Motto dieses Lautsprechers durchgehen könnte. Allerdings greife das angesichts der Performance der Horn Acoustic viel zu kurz, so der Testautor. Denn auch, wenn Direktheit und Unvermitteltheit herausragende Eigenschaften sind, faszinieren die Feinzeichnung sowie die Durchhörbarkeit nicht minder. Und ein Hingucker ist die Ferria ja sowieso, oder?

Preis: 10.900 Euro | Test August 2022 | zum Testbericht …

Kii Three BXT

Kii Three BXT - Test des Aktivlautsprechers | fairaudio

Eigentlich ist die kompakte Kii Three ja schon ein hervorragender, kompletter Lautsprecher – aber wie das so ist mit dem Wörtchen „eigentlich“: Ergänzt man den Monitor um das BXT-Modul, haben wir es mit einem aktiven Standmodell zu tun, das in jeder Hinsicht noch einmal ordentlich was drauflegt und neue Maßstäbe setzt. Und dank der besonderen Abstrahlcharakteristik und EQ-Filtereinstellungen gelingt das in so ziemlich jedem Hörraum.

Preis: 29.775 Euro | Test Dezember 2022 | zum Testbericht …

Lyravox Karlsson Tower

Lyravox Karlsson Tower im Test - Aktivlautsprecher | fairaudio

Technisch eine Tour de Force – von Hand gebautes Kunststeingehäuse, avanciertes Treibermaterial von Accuton, aufwendige Einmessung vor Ort –, spielt dieser Aktivlautsprecher so gar nicht technisch auf, sondern derart hoch aufgelöst und vollständig, wie es nur ganz, ganz selten zu erleben ist. Und wer ausschließlich „digital“ hört, braucht im Grunde nur noch einen Zuspieler: Fertig ist das Komplettsystem, mit dem man alt werden kann.

Preis: 41.980 Euro | Test Juli 2022 | zum Testbericht …

Magico A1

Magico A1 - Kompaktlautsprecher im Test bei fairaudio

Dass ein Kompaktlautsprecher den einen oder anderen klanglich oft mehr als ein Standmodell zu involvieren vermag, ist bekannt. In welche audiophile Höhen man das Konzept treiben kann, zeigt uns die kleinste Magico, die mit Wärme und Auflösung, Dynamik und Langzeittauglichkeit den Highend-Allrounder gibt und insbesondere in normal großen Hörumgebungen nur wenig Wünsche offen lässt. 

Preis: 11.980 Euro | Test Juni 2022 | zum Testbericht …

Nubert nuBoxx B-60

Nubert nuBoxx B-60 Standlautsprecher | Testbericht

Ein „Sind die putzig“ beim Auspacken verwandelte sich während des Tests ganz schnell in ein bewunderndes „Boah“: Dafür sorgen nicht zuletzt der tiefe, kräftige Bass und die tolle Räumlichkeit. Die nuBoxx B-60 sind eine sympathisch-bodenständig gepreiste, herrlich rund und warm schmeckende Delikatesse für Genusshörer.

Preis: 976 Euro | Test März 2022 | zum Testbericht …

Quadral Chromium 85

Quadral Chromium 85 Lautsprecher im Test

Wo beginnt bei Lautsprechern die Highend-Klasse? Ist das an luxuriöser Verarbeitung und am Preis festzumachen oder allein am Sound? Wenn letzteres gilt, stehen diese Standlautsprecher bereits mit beiden Beinen fest auf Highend-Terrain. Und überzeugen mit einem sehr ausgewogenen, gänzlich untendenziösen Klangbild.

Preis: 2.500 Euro | Test April 2022 | zum Testbericht …

Wilson Audio TuneTot

Wilson Audio TuneTot: Kompaktlautsprecher im Test bei fairaudio

Klein, aber (extrem) fein: In Sachen Schlüssigkeit, Klangreinheit und Kohärenz sind diese kompakten Edelmonitore kaum zu toppen – sie ermöglichen gleichermaßen wunderbar eingängigen wie intensiven Musikgenuss. Kategorie: „Letzter, endgültiger Lautsprecher für erfahrene Hörer.“

Preis: ab 12.000 Euro | Test Januar 2022 | zum Testbericht …


Verstärker

Acousence Pow-Amp

Acousence Pow-Amp - Endstufe im Test | fairaudio

Class-D-Verstärker gibt es viele – die meisten vertrauen auf Fertigmodule und optimieren die „Peripherie“ drumherum. Diese Endstufe ist anders, nämlich eine komplette Eigenentwicklung. Und da der Entwickler auch Tontechniker ist, hat er seine eigenen Vorstellungen, wie es zu klingen hat: nämlich vor allen Dingen unlimitiert dynamisch. Dank der adaptierbaren Ausgangsfilter gelingt das selbst mit unterschiedlichen Lautsprechern.

Preis: 9.415 Euro | Test Oktober 2022 | zum Testbericht …

Enleum AMP-23R-2022

Enleum AMP-23R-2022: Vollverstärker & Kopfhörerverstärker | Test fairaudio

Ein herrlich eigenständiger Amp: Als Kopfhörerverstärker, puristischer Vollverstärker oder regelbare Endstufe einsetzbar, 23 Zentimeter schmal und vier Kilogramm leicht. Der kleine Enleum liefert eines der profiliertesten, impulstreuesten Klangbilder, die man für Geld und gute Worte bekommen kann. Und das trotz seiner überschaubaren 2 x 25 Watt überraschenderweise nicht nur an Hochwirkungsgradlautsprechern.

Preis: 7.499 Euro | Test November 2022 | zum Testbericht …

IOTAVX AVXP 2-840

IOTAVX AVXP 2-840 | Stereoendstufe | Verstärker-Test von fairaudio

Kontrolle und Souveränität bis zum Abwinken – allein das wäre in dieser Preisklasse bereits alles andere als alltäglich. Darüber hinaus gibt sich diese Stereoendstufe tonstudiotauglich neutral – und überrascht aller Power zum Trotz auch noch mit feinaudiophilen Qualitäten. Ein amtliches Verstärkerkraftwerk, wie es sich viele schon immer gewünscht haben und nun endlich leisten können …

Preis: jeweils 2.199 Euro | Test Dezember 2022 | zum Testbericht …

Rega Elicit MK5 und Rega Saturn MK3

Rega Elicit MK5 & Rega Saturn MK3: Test Vollverstärker und CD-Player | fairaudio

Klassisches CD-Player/Vollverstärker-Gespann mit reichlich Schnittstellen, analog wie digital, schöner Verarbeitung, „coolem“ Top-Lader-Mechanismus – und vor allem einem absolut stimmigen Klangbild: dynamisch und fließend, sonor, aber nicht fett, detailreich, doch nicht sezierend. Dieses highfidele Duo ist im besten Sinne zeitlos.

Preis: jeweils 2.599 Euro | Test September 2022 | zum Testbericht …

Soulution 525 PRE und Soulution 511 STEREO

Soulution 525 PRE & 511 STEREO - Vor-End-Kombi im Test bei fairaudio

Leichter Schwindel erfasst einen, wenn man das Preisschild dieser Vor-End-Kombi sieht – und großes Staunen setzt ein, wenn man ihr zuhört. Was diese Schweizer Verstärker alles vom Signal offenbaren, ist einfach phänomenal und auch für abgebrühte Tester eine neue Erfahrung. Besseres wurde bis dato noch nicht gehört.

Preis:  22.500 Euro und 31.000 Euro | Test Juni 2022 | zum Testbericht …

SPL Performer s1200

SPL Performer s1200 Endverstärker im Test

Schnell, anmachend, extrem konturiert. Hochinformativ und neutral. Sprühender Spaß meets Unbestechlichkeit. Handmade in Niederkrüchten. Optisch wandelbar. Und es ließen sich noch mehr knackige Argumente ins Feld führen, warum dieser Endverstärker zu unseren Favoriten zählt. 

Preis: 6.499 Euro | Test März 2022 | zum Testbericht …


DAC & Streaming

Antipodes K21

Antipodes K41 & K21 - Musikserver im Test | fairaudio

Dass „vom anderen Ende der Welt“ hervorragend klingende Musikserver kommen, hat sich inzwischen herumgesprochen – der Antipodes K21 stellt dabei die Eintrittsofferte in die avancierte K-Serie der Neuseeländer dar. Er bietet Flexibilität in Sachen Server- und Player-Software, ein schweres, solides Gehäuse – sowie einen einzigen Digitalausgang: USB. Wer mehr nicht braucht, braucht wahrscheinlich auch nicht mehr als diesen Server.

Preis: 6.490 Euro | Test Mai 2022 | zum Testbericht …

Canever Audio ZeroUno SSD

Canever Audio ZeroUno

„Dieser DAC ist für mich in seinem Konkurrenzumfeld ein echter Best Buy,“ schreibt der Testautor. „Und das optionale Vorstufen-Upgrade ein No-Brainer.“ Die Wiedergabequalität des Canever Audio ZeroUno SSD ist von einer besonderen Echtheit, ja: von einem Livecharakter geprägt, wie man ihn selten hört – schon gar nicht in dieser Preiskasse. By the way: Natürlich ist auch der Markenname „echt“ und kein Marketingkunstwort, sondern der Familienname des italienischen Entwicklers.

Preis:  6.900 Euro | Test August 2022 | zum Testbericht …

Canor DAC 2.10

Canor DAC 2.10: D/A-Wandler mit Röhren im Test bei fairaudio

Großer Drehknopf auf der Front – aber keine Lautstärkeregelung an Bord. Vier Doppeltrioden in der Ausgangsstufe – aber ein Klangbild ohne jede Röhrenromantik. Dafür mit Druck, Dynamik und faszinierend dreidimensionaler Abbildung. Dieser D/A-Wandler zeigt, dass Konzentration auf die Kernaufgaben immer noch die besten Ergebnisse zeitigt.

Preis: 3.849 Euro | Test Mai 2022 | zum Testbericht …


Phono

Clearaudio Concept Edition Gold/White

Clearaudio Concept Edition Gold/White | Test fairaudio

Diese mit einer Kunststein-Einlegeplatte und hochwertigem Tonarm ausgestattete Sonderedition des Clearaudio-Klassikers Concept ist ein „sehr attraktives Angebot für Hörer, die ein emotional packendes und dynamisch-lebendiges Klangbild aus der Rille schöpfen möchten“, formuliert der Autor im Test. Und da das Auge mithört, gibt es den Plattenspieler in zwei Versionen: im glamourösen „Gold/White“, wie wir ihn im Test hatten, und im dezenten „Silver/White“. Eine ohren- wie augenschmeichelnde Offerte des Erlanger Traditionshauses.

Preis: 3.178 Euro | Test September 2022 | zum Testbericht …

Transrotor Strato

Transrotor Strato - Plattenspieler-Test | fairaudio

Transrotor-Plattenspieler sind rund und können beliebig konfiguriert werden. Nun, nicht alle: Dieser hier ist eckig und versteht sich als sehr highendiges Komplettpaket. Drei Motoren, das proprietäre TMD-Lager mit Magnetkupplung, Räkes neuer, großer Tonarm und das bewährte Figaro-MC ermöglichen eine Klangperformance, die selbst angesichts des avancierten Preispunkts etwas Besonderes darstellt – und deshalb ganz zu Recht unseren Award einheimst.

Preis: 20.000 Euro | Test November 2022 | zum Testbericht …


Kopfhörer & Mobiles

Cambridge Audio Melomania 1+

Cambridge Audio Melomania 1+ | Wireless-In-Ear-Kopfhörer | Test fairaudio

Dieser In-Ear-Kopfhörer ist nicht unbedingt ein reines Mobilgerät, sondern bietet sich mit seinem feinfühligen, warmen und dennoch ausbalancierten Klangbild beispielweise auch für den abendlichen Musikgenuss im Ohrensessel an – und versetzt einen zu einem erstaunlich günstigen Kartenpreis in die vorderen Konzertreihen.

Preis: 129 Euro | Test März 2022 | zum Testbericht …

Technics EAH-A800

Technics EAH-A800 - Bluetooth-Kopfhörer mit ANC | fairaudio

Sehr gute Passform, gelungenes Design, und ein Sound, der eine Bekannte des Schreibers dieser Zeilen beim Hören von Arvo Pärt tatsächlich zu Tränen rührte. Obendrauf kommen bei diesem Bluetooth-Over-Ear ein wirkungsvolles Noise-Cancelling sowie eine effektive Störgeräuschunterdrückung beim Sprechen.

Preis: 349 Euro | Test März 2022 | zum Testbericht …

Vincent KHV-200

Vincent KHV-200 im Test - Kopfhörerverstärker | fairaudio

Der kleine Vincent lässt sich auch als minimalistische Hochpegelvorstufe einsetzen, sein eigentliches Betätigungsfeld sind aber Kopfhörer jeglicher Art: Ob symmetrisch verbunden oder handelsüblich per Klinke, ob leistungshungriger Over-Ear oder empfindlicher In-Ear – dieser Hybrid-Kopfhörerverstärker ist ein hochkompetenter Futterlieferant.

Preis: 1.149 Euro | Test Juli 2022 | zum Testbericht …


HiFi-Zubehör

Audioplan Ampère L

Audioplan Ampère L: ungeschirmtes Audio-Netzkabel | Test fairaudio

Stärkeres dynamisches Profil, nebelfreiere Definition von Konturen und Texturen, erhöhter Facettenreichtum sowie letzten Endes vermehrte Spannung: Sie meinen, für ein Netzkabel sei das ganz schön dick aufgetragen? Testen Sie selbst. Für uns zählt das handwerklich aufwändig gefertigte Audioplan Ampère L zu den durchlässigsten, verzerrungsärmsten Netzkabeln, die wir bis hier und heute testen durften.

Preis: 1.300 Euro | Test Oktober 2022 | zum Testbericht …

Supra Cables LoRad Netzleiste MD08 DC 16 EU MK 3.1

Supra Cables LoRad Netzleiste MD08 DC 16 EU Mk 3.1 - Test bei fairaudio

Beim kryptischen Produktnamen dieser Netzfilterleiste könnte man an dieser Stelle fast schon die Phrase „lange Rede, kurzer Sinn“ anbringen: Letzterer ist ein überaus angenehmer, smoother, sauberer, seidiger Sound – zu einem hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis. 

Preis: 859 Euro | Test Juli 2022 | zum Testbericht …


Erklärung zum fairaudio’s favourite Award | zur Startseite