fairaudio HiFi Stereo - HiFi Test - HiFi Magazin

Test: Fonel Renaissance Vorverstärker | Preis: 6.499,00 Euro

Dr. Buchakchiyskys Finest

fonel renaissance vorverstärker vorstufe

Juni 2011 / Jörg Dames

Gott sei Dank muss man ja nicht immer alles auch aussprechen können, was man so schreibt: Dr. Sergey Buchakchiysky würde mich da zumindest vor keine leichte Aufgabe stellen - so heißt der technische Ansprechpartner und (Mit-)Entwickler bei Fonel in Deutschland. Und Severodonezk - auch nicht ganz ohne, aber doch schon leichter von der Zunge gehend - die ukrainische Stadt, in welcher, ich hatte das bereits in einem der vorhergehenden Tests erwähnt, der restliche Teil der Fonel-Mannschaft seinem Tagewerk nachgeht.

Nun, richtig leicht hat man es aber sowieso nie, wenn Besuch aus dem Hause Fonel (www.fonel-audio.de) ansteht - zählt doch nicht zuletzt eine bis zu fünf Millimeter starke Stahlverkleidung quasi zur Grundausstattung einer jeden Elektronikkomponente; so auch bei unserem aktuellen Probanden, dem Vorverstärker Fonel Renaissance, der immerhin 16 Kilogramm auf die Waage bringt: Dabei sei - so die Foneller - mechanische Stabilität kein reiner Selbstzweck, sondern mit Blick auf Resonanzen und einhergehende Mikrofonieeffekte signifikant klangbeeinflussend.

fonel renaissance
Auch aus weiterer Entfernung gut erkennbarer LED-Ring zur Lautstärkeanzeige

Eine recht interessante Funktionsvielfalt wird beim Renaissance zudem in die Waagschale gelegt: So zählen sowohl ein Phonoteil (MM/MC) als auch ein interner DAC - der sich unter anderem via USB asynchron mit Computern verständigen kann - zur standardmäßigen Bordausrüstung. An analogen Hochpegelschnittstellen hat‘s zudem vier RCA- und zwei XLR-Inputs, digital findet man neben USB auch per S/PDIF oder optisch Eingang und ausgangsseitig stehen ebenfalls RCA- sowie XLR-Anschlüsse zur Wahl.

Okay, so weit, so schwergewichtig und „gimmickreich“ - schauen wir uns unseren deutsch-ukrainischen Stahlkasten mal ein bisschen näher an ...

 

 

 

 

Im Test:

Vorverstärker:
Fonel Renaissance
Preis: 6.499 Euro

Vertrieb & Hersteller:

Fonel-Audio GmbH
Web: www.fonel-audio.de
eMail: info@fonel-audio.de
Telefon: 030-30 20 88 81


 

Equipment:

Quelle:

Fonel Simplicité
Laptop mit foobar2000 im Verbund mit DA-Wandller Northstar USB dac32 bzw. Benchmark DAC1 USB

Lautsprecher:

Thiel CS 3.7
Sehring S 703SE

Verstärker:

Vollverstärker:
Fonel Emotion

Vor-/Endverstärker:
Funk MTX Monitor V3b
Belles 21A
Audionet AMP Monos

Kabel:

NF: Straight Wire Virtuoso, Vovox

LS: HMS Fortissimo, Reson LSC 350

Netz: Hifi-Tuning Powercord Gold inkl. IeGo-Konfektionierung, Netzleiste MF-Electronic

Rack:

Lovan Classic II

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

man hat's nicht leicht

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

gimmickreich