fairaudio HiFi Stereo - HiFi Test - HiFi Magazin

Test: Fonel Emotion Vollverstärker | Preis: 4.699 Euro

Der Bär

fonel emotion

Mai 2009 / Jörg Dames

fairaudio's favourite AwardDie Globalisierung ist ja ein durchweg facettenreiches Thema, nicht nur was die jüngeren Entwicklungen angeht. In Sachen HiFi gestaltet sich die globale Arbeitsteilung dagegen vergleichsweise wenig verworren: Entwickelt wird in heimischen Gefilden. Gefertigt nicht selten ebenfalls - tja, und wenn nicht, dann verschiebt sich der Produktionsstandort eben einfach um Pi mal Daumen neuntausend Kilometer nach Osten.

Neu war für mich, dass zweitausend Kilometer ebenso ausreichen können  – und es dann mit der Verschiebung, entgegen aller Gepflogenheiten, auch noch gen Westen geht. Wobei, wenn man’s genau nimmt, zusätzlich etwas Entscheidendes klarzustellen wäre: An „Made in Germany“ wird, was die Herstellung unseres Testprobanden angeht - aller Verschieberei zum Trotz -, gar nicht gerüttelt.  Produziert wird der Vollverstärker Fonel Emotion nämlich sehr wohl in Deutschland, genauer gesagt in Berlin. Entwickelt dagegen vornehmlich in der Ukraine – und zwar in der ungefähr 125.000  Einwohner zählenden Stadt Severodonezk.

fonel
Herr Vlodimir Kaplun, einer der acht geistigen Väter des Fonel Emotion aus der Ukraine.

Ja, durchaus nicht alltäglich, die Fonel‘sche Arbeitsteilung. Was augenscheinlich auch Auswirkungen auf das ebenso wenig alltägliche Äußere unseres Testprobanden hat. Wie Stangenware sieht der Vollverstärker Fonel Emotion – wir haben uns übrigens die reine Transistorvariante ausgesucht - jedenfalls nicht gerade aus ...

fonel emotion

 

 

 

 

Im Test:

Vollverstärker:

Fonel Emotion
UVP: 4.699 Euro

Vertrieb & Hersteller:

Fonel-Audio GmbH

Web: www.fonel-audio.de

eMail: nce@nce-audio.de

Telefon: 030-30 20 88 81


 

Equipment:

Quelle:

Fonel Simplicité (regelbar, direkte Ansteuerung von Endstufen möglich)
Audiomeca Obsession II
Wadia Wadia 170i Transport & Apple iPod & Benchmark DAC1 USB

Lautsprecher:

Thiel CS 2.4
Sehring S 703 SE
Quadral Rondo
Thiel SCS4
Elac 330 CE

Verstärker:

Vor-/Endverstärker:
Myyrad MXA 2150
Funk LAP-2.V2
Glockenklang Bugatti
SAC il piccolo (Monos)
Octave HP 300 MKII


Vollverstärker:
Accupahse E212
Lua 4040C
Electrocompaniet Prelude PI-2

Kabel:

NF: Straight Wire Virtuoso

LS: HMS Fortissimo, Reson LSC 350

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

zweitausend kilometer ...

 

 

 

 

 

 

 

 

 

keine stangenware