neuigkeiten:

fairaudio - hifi goes online. das magazin. zur startseite

CD-Debut-Produktion mit Vintage Aufnahmetechnik
Drei - vier - Aufnahme läuft!

Das Münchner Jazztrio Sonic Drei und das legendäre Tonstudio des staatlichen DDR-Rundfunks in der Berliner Nalepastraße stellen in einer Pressemitteilung ein spannendes, audiophiles Projekt vor:

 

Vom 2. bis 4. August 2011 wird das Trio im Studio P4 seine Debut-CD aufnehmen. Dabei soll ausschließlich „Vintage-Aufnahmetechnik" benutzt werden - nämlich Röhren- und Bändchenmikrofone sowie entsprechende Röhrenvorverstärker. Es wird bewusst eine sparsame Mikrofonierung mit drei bis vier Mikrofonen für die komplette Band gewählt. Die Aufnahme soll rein akustisch stattfinden, d.h. die Musiker sind nicht mit Kopfhörern verkabelt und die Instrumente (Saxofon, Kontrabass, Schlagzeug) werden nicht verstärkt. Für den Wohlklang soll vielmehr die besondere Akustik der Aufnahmeräume mit einer Grundfläche von 140 bzw. 180 Quadratmetern und einer Deckenhöhe von 7 Metern sorgen.

 

Sonic Drei und das P4 Studio suchen noch Sponsoren; Per Crowdfunding soll zumindest ein Teil der Produktionskosten eingespielt werden. Wer sich für ein Sponsoring interessiert, kann unter den im Anschluss genannten URLs mehr über das Projekt und die Finanzierung erfahren.

 

Weitere Infos online:
Sponsoren-Infos: www.startnext.de/sonic-drei-cd
Bandhomepage: www.sonicdrei.de
Tonstudio-Homepage: www.studiop4.de


Kontakt:
Martin Kolb, Tel. 089 - 76700 793
eMail: martin@derkolb.de

07/2011 - hifi news

billboard