neuigkeiten:

fairaudio - hifi goes online. das magazin. zur startseite

Rega RP40 Plattenspieler, Aria Phono-Vorstufe, Elicit R Vollverstärker
Kleine, feine Kette

Der britische Hersteller Rega kündigt in einer aktuellen Pressemitteilung gleich drei neue Geräte an, und zwar einen Schallplattenspieler, einen Phono-Vorverstärker und einen Vollverstärker.


Der RP40-Plattenspieler trägt seinen Namen, weil er zum 40. Jahrestag der Firmengründung vorgestellt wird. Er basiert auf dem Erfolgsmodell RP3, hat aber einige neue Details spendiert bekommen, so beispielsweise eine verbesserte Motorsteuerung, ein vormontiertes Elys40-Tonabnehmersystem in weißer Sonderausführung und einen roten Silikon-Antriebsriemen.


Auf den Namen Aria hört die Phono-Vorstufe, die im typischen Rega-„Halbe-Portion“-Format kommt und zwei komplett getrennte Stufen für MM und MC beherbergt - inklusive eigener Eingangsbuchsen und einer Relais-Umschaltung des verstärkten Signals.


Der Elicit-R-Vollverstärker leistet 2 x 105 Watt an 8 Ohm, besitzt 4 Hochpegeleingänge sowie einen weiteren Eingang, der wahlweise als Hochpegel- oder MM-Phonoeingang geschaltet werden kann. Die Endstufenschaltungen orientieren sich am Erfolgsmodell Brio-R; Polypropylenkondensatoren im Signalweg sollen diesen Verstärker - so heißt es bei Rega - zum besten Elicit ever machen. Übrigens: Seinen Vorgänger Elicit hatten wir bereits 2009 im Test - hier entlang zur Rezension.


Preise:
RP40 Plattenspieler: 1.000 Euro
Aria Phonovorstufe: 1.200 Euro
Elicit-R Vollverstärker: 2.400 Euro


Kontakt:
TAD Audiovertrieb
Telefon: 08052 - 9573 273
eMail: info@tad-audiovertrieb.de
Web: www.rega-audio.de

10/2013 - hifi news

billboard